• Bechtle AG - Kürzel: BC8 - ISIN: DE0005158703
    Börse: XETRA / Kursstand: 173,400 €

Auf die Bechtle-Bullen kann man zählen. Diesen Eindruck zumindest hat man, wirft man einen Blick auf den jüngsten Chartverlauf der Aktie. Wie in der vorherigen Analyse angeführt, waren die Wertpapiere zuletzt korrekturbedürftig (BECHTLE - Bessere Zahlen als erwartet). Dies sahen Anleger auch so, weshalb es Anfang September zu Gewinnmitnahmen kam. Aufgrund der Dynamik dieser Verluste konnte man langsam kritisch werden, da die Anleger auf der Shortseite diese Vorlage hätten nutzen können. Vor allem aber die Gewinne letzte Woche pünktlich zum Wochenschluss zeigen, dass Marktteilnehmer noch mehr mit dem Anteilsschein vorhaben.

Ziel unverändert

Das Kursziel liegt unverändert bei 192-194,68 EUR (s. vorherige Analyse). Ein neues Rekordhoch wurde Freitags noch nicht erreicht, doch bereits heute könnte es soweit sein. Bleiben die Bullen jetzt weiter dran, so könnte das anvisierte Ziel relativ zügig erreicht werden. Wird das Kursziel angelaufen, so sollte hier mit erhöhten Turbulenzen gerechnet werden.

Falls es allerdings in den nächsten Tagen zu erneuten Verkäufen kommt, so sollten diese engmaschig beobachtet werden. Da es bereits kürzlich zu Gewinnmitnahmen kam, könnten diese wiederholt einsetzen. Theoretisch hat der Wert nun Platz bis zum markierten Zwischentief bei 151,40 EUR, doch solche Kursstände sollten ab jetzt besser vermieden werden, da in diesem Fall die Shortgefahr erneut stark zunehmen würde. Vollkommen akzeptabel wäre hingegen ein Rücksetzer bis auf den EMA50.

BECHTLE-Die-Käufer-sind-wieder-motiviert-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Bechtle - Aktie

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.