• Bechtle AG - Kürzel: BC8 - ISIN: DE0005158703
    Börse: XETRA / Kursstand: 82,000 €

Die Bechtle-Aktie legte in den letzten Jahren eine massive Rally hin. Am 27. Oktober 2008 notierte die Aktie im Tief bei 4,70 EUR. Anschließend kletterte sie über mehrere Zwischenstationen bis 11. Februar 2020 auf das aktuelle Allzeithoch bei 149,00 EUR.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

Seit diesem Rekordhoch steht die Aktie stark unter Verkaufsdruck. Im heutigen Handel kratzt der Wert bereits am Aufwärtstrend seit Oktober 2008, der bei ca. 84,20 EUR verläuft. Knapp darunter, nämlich bei 78,87 EUR verläuft aktuell der EMA 200 (Wochenbasis).

Bechtle soll nach aktuellen Schätzungen im nächsten Jahr 4,46 EUR je Aktie verdienen. Damit wird die Aktie momentan mit einem 2021er KGV von 18,39 bewertet. Im historischen Vergleich ist das immer noch nicht billig. Gerade in den Jahren 2002-2014 war die Aktie konstant billiger zu haben, im Tief sogar zu einem KGV von 6,40.

Und jetzt?

Die Bechtle-Aktie steht an einer entscheidenden Schaltstelle im Chart. Ein Rückfall unter 78,87 EUR auf Wochenschlusskursbasis könnte zu weiteren Verkäufen führen. Ziel wäre dann der Unterstützungsbereich um 65,10 EUR. Kommt es aber zu einer Rückkehr über 90,65 EUR, dann könnte es zu einem Aufwärtsschub in Richtung 110,80 EUR kommen.

VARTA - Jetzt kommt es drauf an

CITIRIX - Einer der großen Gewinner der Coronakrise?

HELLOFRESH - Hier wird kräftig gekauft!

BECHTLE-Heftig-zerlegt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Bechtle