• Bechtle AG - Kürzel: BC8 - ISIN: DE0005158703
    Börse: XETRA / Kursstand: 86,700 €

In der Bechtle-Aktie stehen die Käufer derzeit mit dem Rücken zur Wand. Über die letzten Wochen hin pendelten die Kurse zwischen 90,10 und 86,70 EUR seitwärts. Dieses klassische Kursmuster ließ eigentlich einen Ausbruch nach oben erwarten, der jedoch nicht kam. Ganz im Gegenteil! Gestern wurde die Unterstützung per Tagesschlusskurs gebrochen und in der heutigen Eröffnungsphase fielen die Kurse auf ein neues Tief bei 85,05 EUR zurück. Dort scheint der EMA 50 neues Kaufinteresse geweckt zu haben, womit die Kurse aktuell wieder in der Range notieren.

Fehlausbruch vs Korrektur

Mit Blick auf die kommenden Handelstage ist das Kursgeschehen in Bechtle engmaschig zu verfolgen. Es besteht die Gefahr einer Korrektur, wobei unterhalb von ca. 85 EUR weiteres Abwärtspotenzial bis in den Bereich von 78 EUR frei wird. Auch das Aufwärtsgap vom 10. August könnte noch eine gewisse Anziehungskraft auf den Kurs ausüben.

Sollte es in den nächsten Tagen zügig zu einem bullischen Ausbruch über 90,10 EUR kommen, wäre das Korrekturszenario natürlich hinfällig. Die Aktie könnte dann weiter in Richtung 95 EUR durchstarten.

Investoren sind noch entspannt

Während Bechtle kurzfristig zwischen Korrektur und Trendfortsetzung hin und her gerissen ist, besteht mittelfristig noch keine Gefahr für Investoren. Dafür zeigen zu viele Indikationen zumindest aktuell noch einen intakten Bullenmarkt an. Die angesprochene Korrektur dürfte in diesem Rahmen nur ein Umweg zu neuen Hochs bei 95 oder gar 100 EUR sein. Um dies zu ändern müsste es schon zu größeren Topformationen kommen. Ausgeschlossen ist eine solche Entwicklung natürlich nicht, nur ist sie aktuell noch nicht zu erkennen.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

BECHTLE-im-Korrekturmodus-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Bechtle AG Aktie