Seit Anfang Januar konnte sich diese Bank-Aktie zwischenzeitlich um über 30 % erholen. Nun hat sich das charttechnische Blatt jedoch gewendet.

Artikel wird geladen