• Beiersdorf AG - Kürzel: BEI - ISIN: DE0005200000
    Börse: XETRA / Kursstand: 94,580 €

Kurz vor dem Jahreswechsel probierten sich die Käufer in der Beiersdorf-Aktie am Widerstandsbereich bei 95,60 EUR. Leider reichte das Kaufinteresse nicht aus, um diese Hürde zu überwinden. Der Ausbruchsversuch scheiterte und auch zum Start der neuen Woche und des neuen Jahres zeigt sich die Aktie eher schwach.

Die Range in der Range

Zumindest kurzfristig sind damit die Risiken wieder angestiegen, in Panik muss man jedoch nicht verfallen. Wie der Chart zeigt, können die Käufer auf eine relativ starke Unterstützung bis hin zu 88,04 EUR zurückgreifen. Dieser Support wird idealerweise verteidigt, um im Gegenzug einen Angriff auf den zentralen Widerstandsbereich bei 102-104 EUR zu starten. Prozyklisch würde ein Ausbruch über 95,60 EUR das bullische Szenario bestätigen.

Die Sorgenfalten bei Investoren dürften jedoch größer werden, sollte der Unterstützungsbereich bis hin zu 88 EUR nachhaltig gebrochen werden. Eine Stopp-Loss-Welle könnte die Aktie erfassen und so sogar noch einmal für einen Test von 77,62 EUR sorgen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

BEIERSDORF-Long-oder-Short-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Beiersdorf AG