• Bertrandt AG - Kürzel: BDT - ISIN: DE0005232805
    Börse: XETRA / Kursstand: 51,400 €

Die Bertrandt-Aktie markierte im März 2015 ein Allzeithoch bei 138,70 EUR. Anschließend musste die Aktie Engineering-Partners einen massiven Abverkauf hinnehmen. Im August 2019 fiel sie unter die ursprüngliche untere Begrenzung der Abwärtsbewegung. Im März 2020 fand der Wert ein Tief bei 25,00 EUR.

Seitdem befindet sich die Aktie in einer Aufwärtsbewegung. Ein erster Rallyschub führte sie auf ein Hoch bei 41,75 EUR. Anfang des Jahres kam es zum Ausbruch über dieses Hoch. Seitdem legt der Aktienkurs weiter zu. In dieser Woche kommt es zu einem starken Anstieg. Dabei kletterte der Titel an ein wichtiges Widerstandskreuz aus mehreren Trendlinien. Dieser beginnt bei ca. 48,60 EUR und reicht bis ca. 51,04 EUR. Aktuell notiert die Aktie knapp darüber. Ein signifikanter Ausbruch ist das allerdings noch nicht.

Rally könnte weitergehen

Etabliert sich die Bertrandt-Aktie über 51,04 EUR, dann kann die Rally seit März 2020 fortgesetzt werden. Ein erstes Ziel wäre der EMA 200 bei aktuell 59,66 EUR. Später könnte die Aktie sogar in Richtung 79,25 EUR ansteigen. Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter 48,60 EUR kommen, müsste mit einem Rücksetzer in Richtung 41,75 EUR gerechnet werden.

Zusätzlich lesenswert:

INTEL - Neuer Rallyversuch?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

BERTRANDT-Aktie-arbeitet-an-Rallyfortsetzung-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Bertrandt AG