• bet-at-home.com AG - Kürzel: ACX - ISIN: DE000A0DNAY5
    Börse: XETRA / Kursstand: 57,200 €

Es hat etwas gedauert im gestrigen Handel, bis die Anleger die Neuigkeiten der künftigen Legalisierung des Online-Glücksspiels am Vormittag erkannt und eingeschätzt haben, letztlich zeigten sich dann immer mehr Käufer. Nachbörslich ging die Kaufwelle weiter, heute kurz nach dem Xetra-Handelsstart brechen alle Dämme: Der Aktienkurs von bet-at-home geht durch die Decke! Aktuell notiert die Aktie rund 5 % im Plus und auf dem höchsten Stand seit Ende Juli. Dazu werden wichtige Signale ausgelöst, das große charttechnische Bild wurde ausführlich in unserer Big-Picture-Analyse am Montag besprochen. Wie könnten Trader jetzt vorgehen?

Inverse SKS Bodenformation wird aktiviert!

Mit dem Rallyschub seit gestern wird die inverse SKS als mittelfristige Bodenformation aktiviert. Damit entstehen größere Kaufsignale für einen Anstieg bis 58,35 und 61,00 - 61,15 sowie 65,50 und 70 EUR möglich. Die mittel- bis langfristige Ziele liegen bei 75,00 - 75,30 EUR, wo der große Trigger für einen gewaltigen Doppelboden mit den Tiefs aus 2018 und 2019 liegt.

Longeinstiege auf kurz- und mittelfristige Sicht werden also ab jetzt interessant, insbesondere wenn die Aktie nochmals an das Ausbruchslevel bei 54,50 - 55,00 EUR zurücksetzen sollte. Absicherungen könnten ab jetzt unterhalb von 53,20 oder 51,10 EUR per Tages- und Wochenschlusskurs gesetzt werden.

Auch interessant:

TEXAS INSTRUMENTS - Weitere Rally nach den Zahlen?

Aktuelle Gesetzestexte und Entwürfe der einzelnen Läner

BET-AT-HOME-Geplante-Legalisierung-des-Online-Glücksspiels-sorgt-für-Kurssprung-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
betathomecom AG