Anfang der vergangenen Woche wurde die Nachricht bestätigt, dass Kentucky Fried Chicken (Yum Brands) die Einführung von pflanzenbasiertem "Hühnerfleisch" von Beyond Meat plant. Die damaligen vorbörslichen Gewinne schrumpften im regulären Handel sukzessive, sodass gegen Handelsschluss die Beyond-Meat-Aktie sogar ins Minus rutschte. Es folgte ein neues Verlaufstief bei 58,00 USD. Von diesem Tief konnte sich der Titel schnell und deutlich erholen und steht nun wieder an der 70,00 USD-Marke. Erfolgt nun ein Kaufsignal im Wochenchart?

Artikel wird geladen