• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: JFD Brokers / Kursstand: 2.155,64 $

Erst gestern, den 14.12.2017, habe Ich Sie unter der Überschrift BITCOIN rutscht unter extrem wichtigen Support (-6 %)! auf die technisch und fundamental extrem gefährliche Situation beim Bitcoin aufmerksam gemacht - seit dem fällt der Bitcoin wie ein Stein.

ANZEIGE

Auf Guidants haben wir bereits am 12.07.2017 einen BTC-Short-Trade gestartet. Seit dem hat der Bitcoin rund 17 % an Wert verloren.

Guidants-Post vom 12.07.2017:

SHORT BITCOIN

Leider kann Ich den BTC-Short hier nicht klassisch umsetzen, jedoch will Ich auf die Short-Möglichkeit hinweisen...

Umsetzen lässt sich der Short über CFDs bei JFD...

Depotvolumen ca. 3 % (Annahme: kein Hebel)

SL bei 2.580 möglich

(Gewinne oder Verluste werden anderweitig ins Depot gebucht)

Ausführliche Analyse erfolgt heute Abend...

Allein heute verliert der Bitcoin erneut rund 8 %...

Mittlerweile befindet sich der BTC kurz vor der Unterstützung um 1.950,00 USD, wo eine leicht Erholung einsetzen könnte. Allerdings ist bei der vorliegenden Abwärtsdynamik auch ein "Rutsch ohne nennenswerte Erholung" bis 1.700,00 USD möglich.

Klassisch für den Bitcoin wäre außerdem ein temporärer Fall unter den EMA200 (1700,00 USD), um dort das Tief zu markieren.

Wirklich aufhellen würde sich das Chartbild frühestens über 2.250,00 USD.

Alle Analysen im Stream, ein kostenloses Musterdepot und interessante (Finanz-)Nachrichten finden Sie auf meinem Guidants-Desktop.

Außerdem werden Aktien-, Rohstoff, Devisen und Index-Trades umgesetzt und begleitet.

Ich würde mich freuen Sie dort kostenlos begrüßen zu dürfen.

BITCOIN-Crash-mit-Ansage-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-1
Bitcoin Chartprognose 15.07.2017