• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: CryptoCompare / Kursstand: 10.152,00 $

Für gewöhnlich ändert sich die charttechnischen Verfassung eines Basiswertes nicht über Nacht. Im Grunde trifft dies auch auf dem Bitcoin zu. Dieser ist weiterhin in einem Aufwärtstrend unterwegs und hat dementsprechende Chancen in Richtung 15.000 Punkten. Trotzdem kommt man nicht umhin, nahezu täglich einen Blick auf den Chart werfen zu müssen. Verantwortlich dafür ist die extrem hohe Volatilität, die die Kryptowährung derzeit vorweist. Im gestrigen Handel bewegte sich der Kurs fast 3.000!!! USD. Ausgehend vom Kursstand bei ca. 10.000 USD sind dies schlappe 30 % - an einem Handelstag wohl gemerkt!

ANZEIGE

Bei einer solchen Volatilität fällt es schwer, die Kryptowährung als echten Währungsersatz zu sehen. Solche Schwankungen sind auch nicht förderlich, um dem Bitcoin zur Wertaufbewahrung/Werterhaltung zu nutzen. Dies sehen auch viele Guidants-Nutzer so. Einer gestern von mir gestarteten Umfrage zufolge ist für die meisten der Bitcoin vor allen Dingen ein Spekulationsinstrument (63 %) höchster Güte. Diese würden ihr Geld niemals in Bitcoins tauschen, um damit beispielsweise den bisherigen Euro zu ersetzen. Auf einer Skala von 1-10, wobei 10 bedeutet, die bestehenden Fiat-Währungen konsumtechnisch vollständig durch Kryptowährungen zu ersetzen, entfielen nicht einmal 10 % aller Stimmen auf den Wertebereiche von 5-10.

BITCOIN-Das-ist-purer-Wahnsinn-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

Vor diesem Hintergrund bleiben Kryptos und mit ihnen auch der Bitcoin vor allen Dingen eines: unheimlich spannend und spekulativ. Zum aktuellen Zeitpunkt ist das Kaufinteresse relativ hoch und dies eröffnet weitere Chancen innerhalb des Aufwärtstrends. Wie aber auch der gestrige Handel zeigte, kann das Bild sehr schnell kippen. Bleiben dann einmal die bisher immer wieder auftauchenden Käufer aus, ist ein Crash vorprogrammiert. Bei allen Chancen im Bitcoin gibt es auch enorme Risiken. Technisch gesehen hätten Käufer im Bereich von 8.000 USD eine erste temporäre Unterstützung. Markanter, dafür aber auch schon extrem weit weg wäre der Preisbereich um 5.500 USD. Dass diese Unterstützung erst am 12. November das letzte Mal getestet wurde, zeigt, wie hochgradig dynamisch/volatil es im Bitcoin aktuell zugeht.

Unser Godmode-Krypto-Trading: hier erfahren Sie mehr!

BITCOIN-Das-ist-purer-Wahnsinn-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
BTC/USD Tag

Jetzt neu: Aktien- & Tradingdepot! Seien Sie von Anfang an dabei! Folgen Sie mir auf Guidants!