• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: Bitfinex / Kursstand: 10.168,00000 $

Ein V-Reversal aus dem Lehrbuch verleiht dem Chart in 2020 einen sehr bullischen Charakter. Der Crash im Zuge der weltweiten Turbulenzen an den Finanzmärkten auf Grund der Coronavirus-Krise wurde ausgebügelt, der Bitcoin schoss wieder bis fast ans Jahreshoch hinauf. Unterhalb davon pendelte er sich seit Mai seitwärts ein, die Handelsspanne verengte sich immer weiter. In der Vergangenheit hatten solche Kursverläufe im Anschluss zu sehr starken Kursbewegungen geführt, z.B. im November 2018. Da der Bitcoin jetzt zusätzlich zur Auflösung der Seitwärtsrange auch die Hochs der letzten 9 Monate knacken könnte, wären erneut explosive Bewegungen möglich.

Großes Kaufsignal möglich!

Am Preisbereich bei 10.165 - 10.495 USD sind die Hochs der letzten 9 Monate gelegen. Dieser Preisbereich bildet den zentralen Trigger. Knapp darüber liegt noch eine potenzielle Abwärtstrendlinie, deren Relevanz sich noch bestätigen muss. Prinzipiell würde ein nachhaltiger Ausbruch über 10.500 USD große Kaufsignale mit Zielen bei13.880, 17.200 und 19.600 - 20.000 USD liefern.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt testen!

Konsolidierungen unterhalb des Triggerbereichs bei 10.165 - 10.495 USD wären nicht untypisch. Ein erneuter Test der Rangeunterkante bei ca. 8.900 USD wäre aber nicht mehr nötig. Kurzfristig kritischer wird es bei einem nachhaltigen Rückfall unter 8.700 USD.

Lesen Sie dazu auch die beiden aktuellen Big-Picture-Analysen:

BITCOIN im Big Picture - So geht es jetzt mittelfristig weiter!

BITCOIN geht durch die Decke - Rallymodus!

BITCOIN-Endlich-aufgewacht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
BTC/USD Bitcoin Chartanalyse