• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: CryptoCompare / Kursstand: 7.039,70 $
ANZEIGE

In der Endphase der starken Rallybewegung seit Ende Juni gelang dem Bitcoin der Bruch wichtiger Widerstandselemente, womit die Chance auf eine große, mittelfristige Trendwende nach oben hin gegeben war. Das hohe Kursniveau konnte jedoch nicht gehalten werden, mit dem Rückfall unter die gebrochenen Chartelemente im Bereich von 7.800 - 7.900 USD hat sich das kurzfristige Chartbild wieder leicht eingetrübt.

In der Folge kam Verkaufsdruck auf, Bitcoin rutschte bis an die alte Nackenlinie der inversen SKS Bodenformation bei 6.850 USD zurück. Das Kursziel dieser Bodenformation wurde mit den Rallyhochs im Juli übrigens erreicht, das Soll wurde erfüllt.

BTC/USD Bitcoin Chartanalyse

Nun bleibt es abzuwarten, wohin die nächste Trendbewegung den Kurs führen wird. Zunächst wäre ausgehend vom Preisbereich bei 6.850 USD eine mehrtägige Erholung bis 7.250 oder 7.500 bzw. 7.800 - 7.900 USD möglich. Erst mit einer nachhaltigen Rückkehr über 8.000 USD entstehen aber neue Kaufsignale, erst dann eröffnen sich Chancen auf einen größeren Kursanstieg. Oberhalb des Julihochs bei 8.502 USD wäre Platz bis 9.990 und später deutlich mehr.

Rutscht der Bitcoin allerdings nachhaltig unter 6.750 USD ab, drohen weiter fallende Notierungen. Bei 6.000 - 6.100 und darunter am Jahrestief 5.755 USD liegen dann die Abwärtsziele. Rutscht der Coin auf neue Jahrestiefs, finden sich bei 5.360 - 5.400 und 4.970 und 5.120 USD weitere Auffangzonen.

Im Vergleich mit den anderen Kryptowährungen bleibt die Outperformance des Bitcoin und Stellar gegenüber den anderen großen Coins erhalten. Beide notieren in Bezug auf die Verlaufstiefs und bei vielen Coins Jahrestiefs von Ende Juni noch deutlich im Plus. Anbei der Vergleichschart mit dem Verlauf einiger der größten Coins seit Ende Juni:

Krypto Vergleich