• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: CryptoCompare / Kursstand: 6.736,10 $

Im gestrigen Handel konsolidierte der Bitcoin unterhalb der Hürde bei 6.550 - 6.600 USD, am späten Abend kam es zum Ausbruch nach oben. Die Folge war eine starke Kaufwelle, die den Wert bis an die zentrale Widerstandszone bei 6.800 - 6.860 USD klettern lässt. Hier stellt sich die Frage: Startet ein neuer Kursrutsch oder wollen die Bullen ein Kaufsignal?

ANZEIGE

An der zentralen Hürde bei 6.800 - 6.860 USD könnte sich die Marschrichtung für die kommenden Tage und Wochen entscheiden. Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über 6.900 USD, wird ein kleines Kaufsignal aktiv. Ein Anstieg bis zum Septemberhoch bei 7.417 USD wäre dann möglich. Oberhalb von 7.450 USD entstehen weitere Kaufsignale mit Zielen bei 8.500 USD.

Dreht der Bitcoin jedoch hier bei 6.800 - 6.860 USD wieder deutlich nach unten ab und rutscht unter 6.550 zurück, ist wieder Skepsis angebracht. Geht es anschließend nachhaltig unter 6.350 USD zurück, wäre der Wert anfällig für fallende Notierungen bis 6.120 oder 5.755 - 5.820 USD.

Fazit:

Die Bullen versuchen ein kleines Comeback. Auf der Longseite könnte Bitcoin zum ersten Mal seit vielen Wochen prozyklisch interessant werden, sofern es zu einem Anstieg über 6.900 USD per Stunden- und Tagesschlusskurs kommt. Tradingziele liegen dann bei 7.400 USD und später optional bei 8.500 USD. So lange Bitcoin unterhalb von 6.860 USD notiert, bleibt das kurzfrsitige Chartbild absolut neutral zu werten, weitere Abwärtswellen wären jederzeit möglich.

BTC/USD Bitcoin Chartanalyse