• Bitcoin BTC/USD - Kürzel: BTC/USD - ISIN:
    Börse: Bitfinex / Kursstand: 6.507,60 $

Auch wenn ein mittelfristig bärisches Szenario aus analytischer Sicht nach wie vor favorisiert wird (hier dargestellt), muss sich ein Trader nach den aktuellen Gegebenheiten richten. Seit dem Zwischentief am Freitag läuft eine Erholung, welche sich seit einer Stunde beschleunigt.

Der Bitcoin notiert mit Blick auf den Tageschart aber weiterhin auf zumindest neutralem Kursniveau unterhalb wichtiger Chartelemente wie Abwärtstrendlinien und gleitenden Durchschnittslinien (EMA50, EMA200). So lange dies der Fall ist, bleiben mittel- und langfristige Szenarien bärisch.

An dieser Stelle möchte ich auf die sich abzeichnenden Strukturen einer potenziellen Bodenformation hinweisen, welche mit der laufenden Erholung Konturen annimmt. Eine bullische inverse SKS deutet sich an, welche aber erst mit einem nachhaltigen Anstieg über 6.850 USD aktiviert werden würde. Erst dann entstehen erste Kaufsignale. Eine Kurserholung bis 7.750 - 8.000 und später ggf. 10.000 USD könnte dann eingeleitet werden.

Für neue Signale für die Bären müsste ein Abrutschen per Tagesschluss unter 6.100 bzw. 6.000 USD erfolgen. Dann werden Abgaben bis 5.400 und 4.900 - 5.100 USD auf kurzfristige Sicht und darunter mittel- bis langfristig in Richtung 2.900 - 3.000 USD denkbar. Dort liegt das langfristige Idealziel.

BITCOIN-springt-intraday-an-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
BTC/USD Bitcoin Chartanalyse