• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3709 $

Kräftig unter Druck zeigt sich seit Anfang Februar die virtuelle Währung Bitcoin, der Kurs rutscht massiv nach unten und hat sich allein innerhalb der letzten neun Handelstage im Wert gedrittelt. Mit dem Crash wird über die Hälfte der Kursgewinne von Oktober bis Ende November wieder vernichtet. Im langfristigen Bild ist der Absturz allerdings nicht wirklich beunruhigend, der Kurs scheint lediglich einen bullischen Pullback an das letzte große Ausbruchslevel bei 230 - 270 $ zu vollziehen. Die komplette Korrektur seit Anfang Dezember kann dabei durchaus noch als bullische Flaggenkorrektur gedeutet werden.

ANZEIGE

Was heißt das nun für die Zukunft? Aus charttechnischen Gesichtspunkten betrachtet nähert sich der Bitcoin-Kurs nun einem potenziellen Kaufbereich bei 230 - 270 $. Idealerweise findet dort eine Trendwende nach oben hin statt. Egal wie es dann mittelfristig weitergeht, zunächst sollte ausgehend von 230 - 270 $ eine Gegenbewegung auf den Crash folgen. Erholungsziele liegen bei 500 - 580 $. Gelingt anschließend eine nachhaltige Rückkehr über 600 $, könnte das spekulative bullische Szenario im Chart greifen und ein neuer, mittel- bis langfristiger Rallyschub starten. Kursgewinne in Richtung der langfristigen, potenziellen Trendkanaloberkante bei ca. 2.400 - 2.600 $ wären dann prinzipiell möglich.

Sehr kritisch wäre hingegen ein nachhaltiges Abrutschen per Wochenschlusskurs unter 200 $ zu werten. Dann wird ein Verkaufsignal aktiv, welches eine längere Abwärtskorrektur nach sich ziehen könnte. Abwärtsziele sind dann bei ca. 100 - 110 und darunter ggf. bei 50 $ auszumachen.

*****

Besuchen Sie mich im Tradingservice "Rainman Trader" und schauen Sie mir beim Traden meines Depots über die Schultern. Tradingchancen und Chartsetups werden besprochen und alle Charts geteilt! Diskutieren Sie das tägliche Börsengeschehen mit mir und zahlreichen Teilnehmern.

*****

André Rain - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

P.S. Eine Einführung in das Thema Bitcoins finden Sie in den Artikeln meines Kollegen Oliver Baron ("Sind Bitcoins das neue Gold" sowie "Bitcoins: Ein genauerer Blick Teil I und Teil II"), Artikel zum aktuellen Stand der Dinge finden Sie sehr umfangreich z.B. im Portal von heise online.

Kursverlauf vom 14.02.2013 bis 14.02.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Bitcoins-Die-Blase-platzt-Oder-doch-nicht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1