• BlackBerry Ltd. - Kürzel: RI1 - ISIN: CA09228F1036
    Börse: NYSE / Kursstand: 10,51 $

Am vergangenen Mittwoch erst stellte der kanadische Handyhersteller Blackberry Ltd. sein neues Smartphone "Passport" vor, das mit einer neuartigen Tastatur und größerem Format Frische ins eingerostete hauseigene Portfolio bringen soll. Am Freitag wurde jedoch nicht das Handy, sondern der Konzern selbst auf Herz und Nieren geprüft.

Die aktuellen Zahlen des vergangenen Quartals wurden am Freitag, 26. September, um 13.00 Uhr MEZ noch vor Eröffnung der US-Börsen veröffentlicht. Der dazugehörige Conference Call fand um 14.00 Uhr statt und gewährte interessante Einblick in die zukünftige Konzernstrategie. Die Aktie reagierte vorbörslich bereits mit starken Schwankungen, auch zur Börseneröffnung bewegte sich die Aktie enorm.

Die Highlights der Quartalsergebnisse

Für das aktuelle Quartal, das am August endete, schätzen 14 Analysten den Gewinn pro Aktie im Durchschnitt auf -0.17 $. Der Bereich aller Prognosen reichte jedoch von -0.04 $ bis hin zu -0.36 $.

Aktuelle Quartalszahlen: Die offiziellen Zahlen sind kurz nach 13.00 Uhr MEZ eingetroffen. Zu Buche steht ein Gewinn pro Aktie von -0.02 $ was die Analystenerwartungen von -0.16 $ erheblich übertrifft. Der Umsatz ist mit 916 Mio. US-Dollar leicht hinter den Erwartungen von 950 Mio. US-Dollar. Jedoch wurden rund 300.000 Stück Smartphones mehr verkauft, als prognostiziert.

Liveticker zu den Blackberry-Zahlen

Hier finden Sie laufende Updates zur Earningsconference und den dazugehörigen Veröffentlichungen der Quartalsergebnisse sowie die Reaktion der Blackberry-Aktie vorbörslich und während der US-Session.

+++ 22.00 Uhr +++
Die Blackberry-Aktie reagierte im weiteren Verlauf stark und verzeichnete zunächst einen heftigen Aufstieg um über 8%. Zu später Stunde musste das Wertpapier jedoch nach und nach einen großen Anteil der Kursgewinne wieder abgeben und schloss schließlich mit immerhin rund 4.69% bei 10.26 $ dennoch recht deutlich im Plus im Vergleich zum Gesamtmarkt.

+++ 16.12 Uhr +++
Starke Bewegung! Derzeit notiert die Aktie bei 10,38 und somit rund 5.82% im Plus. Die Ergebnisse scheinen nach kurzem Zucken positiv interpretiert zu werden. Derzeit setzt eine kurze Konsolidierung im Rahmen der Aufwärtsbewegung ein.

+++ 15.45 Uhr +++
Die Blackberry-Aktie eröffnet zunächst schwach, startet aber um 15.34 Uhr MEZ eine starke Bewegung bis zum derzeitigen Tageshoch bei 10.10 $. Derzeit handelt die Aktie bei rund +3%.

+++ 15.30 Uhr +++
Die US-Börsen eröffnen. Eröffnungskurs bei ca. 9.80 $.

+++ 15.00 Uhr +++
Der Conference Call ist beendet. Insgesamt ist die Unternehmensleitung guter Dinge, dass der Konzern auf gutem Wege ist, innerhalb von diesem oder spätestens dem nächsten Geschäftsjahr wieder profitabel zu werden. Die Aktie handelt vorbörslich derzeit bei 9.68 $ rund 1.22% unter dem gestrigen Schlusskurs.

+++ 14.30 Uhr +++
Vorbörslich dreht die Aktie nun wieder ins Plus. Die US-Börsen eröffnen in genau einer Stunde.

+++ 14.11 Uhr +++
"We already have more than 200,000 orders for Passport by the end of the day", so CEO Chen. In der Vergangenheit seien zudem einige Geschäfte mit unattraktiven Margen beendet worden. Das Highlight des Quartals sei der Erfolg des EZ Pass Program gewesen.

+++ 14.06 Uhr +++
Die Blackberry-Aktie jetzt die vorbörslicher Anführer bezogen auf das Handelsvolumen. Der Kurs jedoch nach wie vor angeschlagen bei nunmehr 9.41 $ bei knapp -4%.

+++ 14.01 Uhr +++
Der Conference Call beginnt jeden Augenblick.

+++ 13.50 Uhr +++
Ein paar sehr große Orders gehen um 13.49 Uhr MEZ ein, der Kurs schmiert vorbörslich auf ca. 9.65 $ ab und notiert schlagartig bei -1.53% bezogen auf den gestrigen Schlusskurs.

+++ 13.42 Uhr +++
Die Aktie notiert jetzt vorbörslich bereits bei 10.30 $ - rund 5.1$ über dem gestrigen Schlusskurs. Wohlgemerkt: Mit der Eröffnung der US-Börsen um 15.30 Uhr werden die Karten nochmal neu gemischt, hier kommt ein Großteil der Orders auf den Markt.

+++ 13.37 Uhr +++
CEO John Chen mit einer Anspielung auf das iPhone 6, bei dem sich zahlreiche Kunden beschwerten, es würde sich in der Tasche verbiegen: "“I would challenge you to bend the Passport." Mit Passport meint er das hauseigene, neue Blackberry-Smartphone.

+++ 13.33 Uhr +++
Die Blackberry Aktie (WKN: A1W2YK, ISIN: CA09228F1036, Symbol: BBRY) jetzt vorbörslich auf 10.25 $ (+4.59%).

+++ 13.25 Uhr +++
Blackberry mit einem auf die Hardware bezogenen Absatz von 2.1 Mio. Stück und damit über den Erwartungen von 1.8 Mio. Das Ziel, 10 Mio. Smartphones pro Jahr zu verkaufen, ist somit etwas greifbarer geworden. Als Vergleich jedoch: Apple verkaufte ca. 10 Mio. Smartphones der iPhone 6 Variante allein letztes Wochenende.

+++ 13.16 Uhr +++
Vorbörslicher Kurs jetzt bei ca. 10.10 $ und somit derzeit rund 3% über dem gestrigen Schlusskurs.

+++ 13.09 Uhr +++
Blackberry CEO John Chen wörtlich: "We delivered a solid quarter against our key operational metrics, and we are confident that we will achieve breakeven cash flow by the end of FY2015."

+++ 13.07 Uhr +++
Umsatz im letzten Quartal: 916 Mio. US-Dollar - und somit leicht unter den Erwartungen von 950 Mio. US-Dollar.

+++ 13.05 Uhr +++
Blackberry veröffentlicht die Zahlen. Analystenerwartungen werden übertroffen. Analystenkonsens war -0.16 $, Blackberry liefert bessere Ergebnisse mit nur -0.02 $ Gewinn pro Aktie.

+++ 12.49 Uhr +++
Die Blackberry Aktie schloss gestern nach einer schwachen Session bei 9,80 $. Vorbörslich gehen erste Orders ein, die Aktie steht derzeit bei 10% und somit 2.04% über dem gestrigen Schlusskurs. Diese Werte können sich jedoch noch deutlich ändern.

Kursverlauf der Blackberry-Aktie während den Quartalszahlen

Der folgende Chart wird in Echtzeit aktualisiert. Die Eröffnung der US-Börsen ist mit einer orangenen, vertikalen Linie markiert.

BLACKBERRY-Alles-zur-Aktie-und-den-Quartalszahlen-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-1
BlackBerry Ltd Quartal 2

Sie sehen hier den Kursverlauf der Blackberry-Aktie auf einem Kerzenchart mit 5-Minuten-Intervall. Das heißt, eine Kerze steht für einen Zeitintervall von exakt 5 Minuten. Durch die Darstellung in Kerzenform sind mehr Informationen sichtbar, da nicht nur die Endkurse einer jeden Periode, sondern auch Höchst- und Tiefststand sowie Eröffnungs- und Schlusskurs einer jeden Periode (hier 5 Min.).

Verfolgen Sie die Blackberry-Aktie außerdem auf unserem Special-Desktop zu den Quartalszahlen und analysieren Sie in drei verschiedenen Zeithorizonten gleichzeitig: Guidants Desktop der Blackberry-Aktie

Trading von Quartalszahlen

Das spekulative Trading von Quartalszahlen ist ein beliebter Ansatz vieler Händler. Dabei wird vor allem auf große und ruckartige Bewegungen gesetzt. Gleichzeitig handelt es sich um einen bequemen Ansatz, da die Veröffentlichung von Quartalszahlen fest terminiert ist und das Trading zeitlich somit einfach zu planen ist.

Kollege Andreas Haase, der sich auf das sogenannte Event-Trading spezialisiert hat, wird heute in den Kommentaren dieses Artikels einige Ansätze zum Handel während Quartalszahlen veröffentlichen. Auf seinem Guidants-Desktop Event-Trader können Sie ihm außerdem direkt folgen. Echtzeitnews finden Sie außerdem auf Jandaya.