Mit den Zahlen vom letzten Dienstag wurde der übergeordnete Aufwärtstrend bestätigt und zum Ende der Woche hin sogar nochmal beschleunigt. Die Aktie vollzieht eine massive Kursexplosion und bricht jetzt unter hohen Umsätzen aus dem mittelfristigen Aufwärtstrendkanal nach oben hin aus. Diese Bewegung erfolgt nach dem Ausbruch über das 2018er Hoch, mit dem ein neues, langfristiges Kaufsignal aktiv wurde. Wir sehen bei dieser Aktie also einen bislang perfekten Ausbruch im übergeordneten Zeitfenster.

Aussichtsreicher Titel - Attraktiv bei Rücksetzern

Auf dem hohen Kursniveau ist die Aktie nicht mehr ganz so interessant für frische Einstiege, insbesondere da das alte 2008er Hoch bei 68,22 USD fast erreicht wird und Widerstand bieten könnte.

Wohl aber könnten Einstiege im Falle von Kursrücksetzern attraktiv werden, insbesondere wenn es nochmals zu bullischen Pullbacks in den Bereich des 2008er Hoch bei 68,22 USD kommt.

Bricht die Aktie früher oder später auch nachhaltig über 70 USD aus, wäre Platz nach oben bis 90 sowie 100 USD. Das langfristige Ziel liegt am Allzeithoch aus 2005 bei 165,12 USD. Auf der Unterseite wäre erst ein nachhaltiges Abrutschen unter 44 USD kritisch zu werten. Dann wäre der übergeordnete Ausbruch in Frage zu stellen, eine Abwärtskorrektur bis rund 33 USD könnte folgen.

BLUELINX-Steil-in-den-Himmel-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Bluelinx Holdings Inc.

Auch interessant:

Einstiegschance bei US-Trendwendekandidat

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!