BMC Software - Kürzel: BMC - ISIN: US0559211000

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 38,46 $

    Rückblick: Im Anschluss an das Juli-Hoch bei 56,55 $ erlebte die BMC Software Aktie einen wahren Kursrutsch und durchbrach sämtliche Unterstützungsbastionen. So verlor die Aktie seither mehr als 15,00 $ an Kurswert und unterschritt das Unterstützungsniveau von 40,80 $.

    Weitere Verluste erscheinen daher kaum vermeidbar und somit rückt bereits die nächste Unterstützungszone von 34,24 $ in den Fokus der Anleger.

    Charttechnischer Ausblick: Unmittelbar weitere Abgaben bis zum nächsten Unterstützungsbereich von 34,24 $ sollten aufgrund des desaströsen Charts nicht überraschen. Kurz darunter befindet sich zudem die primäre und seit 2002 etablierte Aufwärtstrendlinie, welche die langfristige Tendenz der Aktie maßgeblich entscheiden sollte. Ein Rutsch unter 30,00 $ wäre in diesem Kontext als klare Trendwende anzusehen.

    Eroberte die Aktie hingegen das erst jüngst gebrochene Unterstützungsniveau von 40,80 $ zurück, wäre bei anschließendem Kaufinteresse eine Erholung bis 46,95 $ einzuplanen. Oberhalb von 46,95 $ würden dann weitere Zugewinne bis oberhalb von 50,00 $ möglich werden.

    Hinweis in eigener Sache: Treffen Sie mich Ende September auf einer Deutschland-Roadshow mit IG-Markets. Nähere Informationen über die Städte etc. erfahren Sie hier!

    Kursverlauf vom 24.11.2006 bis 09.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.