BMC Software - Kürzel: BMC - ISIN: US0559211000

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: vorbörslich 39,81 $

    Rückblick: Seit dem Bärenmarkttief bei 20,58 $ im Oktober 2008 konnte die BMC Aktie um immerhin mehr als 100% zulegen und damit auch die gesamten Verluste aus dem Crash im Zuge der Finanzmarktkrise wieder wettmachen. Dabei erreichten die Kurse bereits zum Jahreswechsel 2010 hin das alte Hoch bei 40,87 $, jedoch schafften die Bullen hier nicht den Ausbruch nach oben.

    Infolge dessen fiel der Kurs bis auf die Unterstützung bei 35,65 $ zurück, wo die Käufer einen zweiten Anlauf nach oben starteten. Aber auch hier zeigte sich erneutes Verkaufsinteresse im Bereich von 40,87 $ und die Kurse kommen in dieser Woche wieder zurück.

    Charttechnischer Ausblick: Vor allem aus antizyklischen Gesichtspunkten dürfte die Aktie von BMC Software derzeit interessant sein, denn hier bietet sich die Möglichkeit, auf die Ausbildung eines Doppelhochs zu spekulieren. Dafür sollte der Kurs nun nicht mehr über 41,30 $ ansteigen. Bleibt dies aus, wären weitere Verkäufe bis auf 36,95 – 35,65 $ möglich.

    Zeigen sich die Käufer jedoch stärker als erwartet und ein Anstieg über 41,30 $ gelingt, dürfte weiteres Kapital in die Aktie fließen. Kursgewinne bis auf 45,00 $ wären dann möglich.

    Kursverlauf vom 27.10.2006 bis 30.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting