• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 80,500 €

BMW erwartet für 2021 ein Vorsteuerergebnis deutlich über dem Vorjahr von 5,2 Mrd. EUR (Analystenprognose: 7,2 Mrd. EUR), Absatz der Autosparte "solide über dem Vorjahr" (+5 % bis 10 %), Ebit-Marge der Autosparte bei 6 % bis 8 % (Prognose: 6-8 %), RoE bei Finanzdienstleistungen von 12 % bis 15 % erwartet; Mitarbeiterzahl 2021 leicht unter dem Vorjahr prognostiziert (bis zu 5 %).

BMW-Finanzchef Peter: Operatives Geschäft von YourNow hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert; Fixkosten 2020 um knapp 1 Mrd. EUR gesenkt; 2025 werden 50 % der heutigen Antriebsvarianten entfallen; Ebit-Marge der Auto-Sparte bei 8 % bis 10 % bleibt strategisches Ziel.

Quelle: Guidants News

Die BMW-Aktie befindet sich seit März 2020 nach einem Tief bei 36,59 EUR in einer starken Aufwärtsbewegung. Dabei gelang am 03. März 2021 der Ausbruch über den langfristigen Abwärtstrend seit März 2015. Nach einem Aufwärtsschub auf 81,58 EUR setzten Gewinnmitnahmen ein. Die Aktie näherte sich dabei dem gebrochenen Abwärtstrend an. Gestern profitierte die BMW-Aktie von den VW-Zahlen und näherte sich mit einer langen weißen Kerze der bisherigen Rallyhoch an.

Die erste Reaktion auf die aktuellen Zahlen fällt leicht positiv aus. Die Aktie notiert in den ersten Minuten des regulären Handels fast 2 % im Plus und damit leicht über dem bisherigen Rallyhoch bei 81,58 EUR.

Neue Kaufwelle?

Das Chartbild der BMW-Aktie macht einen bullischen Eindruck. In den nächsten Wochen könnte es zu einem Anstieg bis ca. 90 EUR oder vielleicht sogar 93,87 EUR kommen. Gelingt der Ausbruch über 81,58 EUR, dann wäre eine direkte Rally zu den Zielen möglich. Sollte der Ausbruchsversuch scheitern, könnte BMW zunächst noch zwischen 81,58 EUR und 74,96 EUR seitwärts laufen.

Erst ein stabiler Rückfall unter 74,69 EUR würde das Chartbild auf mittelfristige Sicht verschlechtern und auf Abgaben bis zunächst 73,21 EUR und später 68,87-68,21 EUR hindeuten.

Zusätzlich lesenswert:

MÜNCHENER RÜCK - Kurssprung oder Trendwende?

ALPHABET - Dauert die Konsolidierung noch lange an?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

BMW-Aktie-nach-Zahlen-auf-neuem-Hoch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BMW