• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 59,730 €

Mitte Mai setzte sich bei der Aktie von BMW eine weitere Kaufwelle in Gang, die bis an den Widerstand bei 61,60 EUR führte. Am 61,8 %-Retracement der gesamten Abwärtsbewegung seit Dezember 2019 stoppte die Erholung und der Wert setzte unter das Zwischenhoch bei 57,26 EUR zurück. Seither bildete sich eine dreiecksförmige Konsolidierung, an deren Ende im Juni eine weitere noch kleinere Dreiecksformation entstand. Der Ausbruch aus der kleineren Formation sorgte wie in der Godmode PLUS Analyse vom 03. Juli erwartet für eine Kaufwelle, die auch aus dem großen Kursmuster führte. An der Hürde bei 58,88 EUR legte der Anstieg eine kurze Pause ein, um von dort entlang der oberen Begrenzungslinie des Dreiecks zurückzusetzen und seit Freitag wieder nach Norden anzuziehen. Damit könnte die Aktie den Höhenflug vom Mai fortsetzen. Wäre da nicht ein großes charttechnisches Problem:

BMW-Alles-oder-Nichts-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
BMW - Godmode PLUS Analyse vom 03.Juli

Die Korrektur ging sehr tief

Am Freitag löste sich der Wert von der Triggerlinie und setzte den Anstieg fort, der ihn heute bereits über den Widerstand bei 58,88 EUR führt. Damit hat die Aktie jetzt die Chance, erneut an den zentralen Widerstandsbereich bei 61,60 bis 61,85 EUR zu steigen.

Aber: Der Rücksetzer entlang der Oberseite des Dreiecks führte derart tief, dass der Anstieg seit 55,64 EUR neutralisiert wurde und damit die bullischen Vorgaben eigentlich schon ad acta zu legen sind. Die einzige charttechnische Chance für eine neue Aufwärtsbewegung wäre das Freitagstief bei 56,82 EUR als Startpunkt der neuen Rally. Damit hätte ein Unterschreiten der Marke schon ein Verkaufssignal zur Folge. Und bereits bei Kursen unter 58,00 EUR müsste man die Chancen auf einen weiteren Anstieg in Frage stellen.

Unterhalb von 56,84 EUR wäre ein Einbruch bis 55,64 EUR die Folge. Und sollte diese Marke dem Ansturm der Bären nicht standhalten, könnte die Aktie von BMW direkt unter den Support bei 53,85 EUR bis 51,31 EUR durchgereicht werden.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

BMW-Alles-oder-Nichts-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
BMW Chartanalyse (4-Sunden-Chart)