• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 73,86 €

Intraday gerät die BMW-Aktie nach einem Bericht über auffällige Stickoxid-Werte deutlich unter Druck und rutscht zeitweise um über 8% ins Minus. Aktuell erholt sich das Papier wieder deutlich von den Tiefs, anbei die Realtime-Indikation im 5 Minuten Chart:

BMW-bricht-ein-Das-nächste-Desaster-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
BMW Bayer Motoren Werke AG

Kritisch ist dabei die Penetration der zentralen Unterstützungszone bei 73,85 - 76,16 Euro. Wird dieser Bereich nachhaltig gebrochen, drohen weitere Abgaben bis zunächst 63,40 - 64,00 oder im Falle eines extremen Einbruchs wie bei VW sogar 53,16 Euro. Wird der Bereich bei 73,85 - 76,16 Euro jetzt hingegen verteidigt, auch mit einem Fehlausbruch nach unten, könnte tatsächlich eine mittelfristige Trendwende nach oben hin stattfinden. Dieses Szenario ist momentan aber das eher unwahrscheinlichere auf Grund der schwachen charttechnischen Verfassung auf Tages- und Wochenbasis.


Vorstellung und Trading heißer Setups - vom Blue Chip bis zum Hotstock.

Dazu aktives DAX Trading der Communitymitglieder.

Machen Sie sich selbst ein Bild im Rainman Trader oder Guidants PROmax Paket.

BMW-bricht-ein-Das-nächste-Desaster-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
BMW