• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 69,800 €
ANZEIGE

Die BMW-Aktie wird heute optisch sehr schwach eröffnen. Grund ist der Dividendenabschlag in Höhe von 3,50 EUR je Aktie. Vorbörslich notiert BMW bei 66,40 EUR und damit 3,40 EUR im Minus. Damit ergäbe sich ohne den Dividendenabschlag sogar ein leichtes Plus.

Die Aktie befindet sich seit Januar 2018 in einer Abwärtsbewegung. Im Januar 2019 fiel sie auf ein Tief bei 68,79 EU zurück. Seitdem bewegt sie sich nur noch langsam abwärts, hat aber trotzdem mehrere neue Jahrestiefs markiert. Das letzte stammt vom Mittwoch und liegt bei 66,53 EUR. Mit dem Dividendenabschlag könnte die Aktie also auf ein neues Jahrestief abfallen. Bei 66,80 EUR liegt heute eine relativ flach verlaufende Verbindungslinie der Tiefpunkte aus diesem Jahr.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Sollte BMW unter den Unterstützungsbereich zwischen 66,80 und 66,53 EUR per Tagesschlusskurs abfallen, dann würde ein weiterer schneller Abverkauf drohen. Abgaben in Richtung 63,38 EUR und damit auf das Tief aus dem Jahr 2016 wären möglich. Sollte BMW aber diesen Unterstützungsbereich halten, dann könnte es zu einer Erholung in Richtung 71,30 EUR und vielleicht sogar 78,30-79,38 EUR kommen.

BMW-Heute-mit-3-50-EUR-Dividendenabschlag-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BMW