• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 69,780 €

Die BMW-Aktie befindet sich seit ihrem Allzeithoch aus dem März 2015 bei 123,75 EUR in einer Abwärtsbewegung und fiel dabei im März 2020 auf ein Tief bei 36,59 EUR zurück.

Widerstände: 70,39 + 74,50 + 77,31

Unterstützungen: 68,90 + 68,63 + 66,44 + 64,75

Dort startete eine starke Rally, welche am 25. November zu einem Hoch bei 77,31 EUR führte. Damit erreichte die Aktie ihren Abwärtstrend seit März 2015. Sie scheiterte zunächst daran und konsolidiert seitdem in einer bullischen Flagge. Seit einigen Tagen bewegt sich der Wert an der Unterkante dieser Flagge und an einer inneren Trendlinie seitwärts. Gestern unternahm die Aktie einen Versuch, sich von diesem Unterstützungsbereich um 68,90-68,63 EUR zu lösen, scheiterte aber intraday am EMA 50 bei aktuell 70,39 EUR.

Das ist eine Chance für die Bullen

Gelingt der Aktie von BMW ein Ausbruch über 70,39 EUR auf Tagesschlusskursbasis, dann käme es zu einem ersten Kaufsignal. Ein Anstieg in Richtung 74,50-74,65 EUR wäre dann möglich. Gelingt anschließend ein Ausbruch aus der bullischen Flagge, dann könnte die Rally zu weiteren Gewinnen in Richtung 93,22 EUR führen. Sollte die Aktie allerdings unter den EMA 200 bei aktuell 64,75 EUR abfallen, würde sich das Chartbild deutlich verschlechtern. Abgaben in Richtung 53,85 EUR würden dann drohen.

BMW-Neuer-Rallyschub-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BMW

BMW-Neuer-Rallyschub-möglich-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2