• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 64,420 €

Wie auch die anderen deutschen Autobauer befindet sich BMW seit März 2015 in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Bei BMW pausierte diese Bewegung ab Juli 2016 bis Januar 2018, wurde dann aber fortgesetzt. Der Ausgangspunkt der Abwärtsbewegung war das Allzeithoch bei 123,75 EUR. Am 15. August notierte die Aktie im Tief bei 58,04 EUR.

WERBUNG

Mit diesem Tief setzte die Aktie auf der Verbindung der Tiefpunkte vom 05. März 2018 und 03. Juni 2019 auf. Seitdem erholt sie sich. Der Wert näherte sich dabei zuletzt dem Abwärtstrend seit April 2019 an. Dieser Trend verläuft heute bei ca. 66,32 EUR. Die Meldung von spiegel.de, dass BMW das Elektroauto I3 einstellen wird, zeigt heute keine größeren Auswirkungen auf den Kursverlauf. Das verwundert auf den ersten Blick. Denn in einer Zeit, in der E-Mobilität ein sehr großes Thema ist, erscheint es ungewöhnlich, dass eine Autobauer ein E-Auto einstellt. Aber dieses Auto ist bereits seit 2013 auf dem Markt und bisher verkaufte BMW offenbar nur rund 150.000 Stück von diesem Modell.

Bei einem aktuellen Kurs von 64,16 EUR beträgt das 2020er KGV 6,88. Erst in den letzten Jahren wird BMW zu solche niedrigen KGV gehandelt. Früher waren KGVs um 10 nicht unüblich. Die Dividendenrendite liegt bei rund 5 %.

Wie könnte sich der Aktienkurs in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln?

Gelingt BMW ein Ausbruch über diesen Abwärtstrend seit April 2019, dann ergäbe sich innerhalb der Erholung seit August ein Folgekaufsignal. Dieser Ausbruch könnte einen weiteren Rallyabschnitt einleiten. Ziel wäre dann ca. 71,30 EUR. Sollte die BMW-Aktie allerdings unter 63,38 EUR abfallen und damit auch wieder unter den EMA 50 zurücksetzen, müsste mit einem Rückschlag in Richtung 61,14 und vielleicht sogar 58,04 EUR gerechnet werden.

BMW-stellt-Elektroauto-I3-ein-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BMW

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2019 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage