• BMW AG - Kürzel: BMW - ISIN: DE0005190003
    Börse: XETRA / Kursstand: 80,65 €

In den vergangenen beiden Handelswochen kam es in BMW zu einer kleinen Konsolidierung, nachdem die Kurse zuvor bis auf ein Hoch bei 82,44 Euro kletterten. Wichtig dabei war nicht nur, die kurzfristige Aufwärtsbewegung, sondern dass mit dieser auch der langfristige Widerstand bei 73,95 – 76,16 Euro nachhaltig überwunden werden konnte. Seit 2011 kämpften die Bullen mit diesem und nun endlich gelang der Ausbruch nach oben. Vor diesem Hintergrund wären kurzfristige Verkäufe zunächst nur als klassischer Pullback zu werten, dem weitere Gewinne in Richtung 90,00 Euro oder sogar bis in den dreistelligen Bereich folgen könnten.

Gleichzeitig wäre genug Platz für Korrekturen nach unten vorhanden, ohne den Aufwärtstrend direkt zu gefährden. So entstünde erst unterhalb von 70,00 Euro wieder ein Verkaufssignal, wobei zunächst nicht davon ausgegangen wird, dass die Aktie überhaupt in die Nähe dieser Marke kommt.

Kursverlauf vom 05.12.2011 bis 01.10.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

BMW-Vorfreude-auf-dreistellige-Kurse-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1