• Boeing Co. - Kürzel: BCO - ISIN: US0970231058
    Börse: NYSE / Kursstand: 188,190 $

Durch die gestrigen Marktturbulenzen im Zusammenhang mit der Omikron-Variante geraten auch die Papiere von Boeing gehörig unter Druck. War die Aktie bis gestern um Stabilisierungstendenzen bemüht, öffnen diese Verluste möglicherweise nun das Falltor für eine Tirade von Verlusten.

Bruch des Supports erhöht Verkaufsinteresse nochmals

Für Boeing-Aktionäre dürfte diese Entwicklung erneut Erinnerungen an 2020 wach werden lassen. Versuchte sich die Aktie Mitte November sogar noch an einem Kaufsignal, notiert der Dow-Jones-Gigant gefühlt ein paar Tage später 20 % tiefer. Die gestrigen Abgaben schmerzen dabei besonders sehr.

Durch den Riss des Horizontalunterstützungsberiechs bei 190,35 - 194,03 USD gilt ein Verkaufssignal als ausgelöst. Bleibt nun ein direkter Konter aus, wovon leider auszugehen ist, besitzt der Anteilsschein ein direktes Abstiegspotenzial auf 166 USD. Ausgehend vom gestrigen Tagesschlusskurs würde dies einem weiteren Abschlag von über 11 % entsprechen.

Verhindern ließe sich diese Abwärtsdynamiik wie bereits erwähnt durch eine schnelle Gegenbewegung mit einem Re-Break von 194 USD. In diesem Überraschungsfall könnte den Papieren folgend eine Rückkehr auf den Widerstand bei 204,80 USD zugestanden werden.


Fazit: Der erste Omikron-Fall in den USA bringt auch die Boeing-Aktie wieder schwer unter Beschuss. Das Chartbild befindet nun wieder in der Hand der Verkäufer und dem Anteilsschein stehen schwierige Wochen bevor. Von Einstiegen ist daher aktuell abzuraten, zumindest fürs Erste.


Boeing - Aktie

Weitere interessante Artikel:

CARL ZEISS - Die Bären lassen nicht locker

EBAY - Entscheidungstage für die Aktie

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.