• Boeing Co. - Kürzel: BCO - ISIN: US0970231058
    Börse: NYSE / Kursstand: 144,730 $

Die Boeing-Aktie stand lange massiv unter Druck. Die Aktie markierte am 01. März 2019 ein Allzeithoch bei 446,01 USD. Danach fiel sie zunächst deutlich, aber doch noch in gemäßigtem Tempo zurück. Im Februar 2020 beschleunigte sich der Abverkauf aber massiv. Die Aktie krachte auf ein Tief bei 89,00 USD und damit auf den tiefsten Stand seit April 2013. Nach diesem Tief vom 18. März erholte sich der Wert zügig und kletterte auf 186,48 USD. Allerdings konnte er dieses Niveau nicht halten und fiel wieder zurück. Diese Abwärtsbewegung fand in einem bullischen Keil statt. Am 18. Mai erfolgte der Ausbruch aus dem Keil. Seitdem dominieren die Bullen wieder. Gestern notierte der Wert im Hoch bereits bei 145,91 USD.

Geht die Erholung weiter?

Das Chartbild der Boeing-Aktie hat sich zuletzt wieder etwas aufgehellt. Ein großer Boden, der über mehrere Monate oder gar Jahre tragen kann, ist aber bisher nicht zu sehen. Die Long-Szenarien: Der Ausbruch aus dem Keil hat der Aktie Aufwärtspotenzial eröffnet. Dieses wurde bisher nur zu einem kleineren Teil abgearbeitet. Kurzfristig kann der Wert noch bis ca. 158,83 USD ansteigen. Später könnte er das Erholungshoch bei 186,48 USD anlaufen. Die Short-Szenarien: Rücksetzer in den Bereich um 125,31 USD würde das bullische Szenario noch nicht gefährden. Erst mit einem Rückfall darunter würden die Bären auf Sicht einiger Wochen wieder Oberwasser gewinnen. Dann wäre mit Abgaben in Richtung 113,89 USD und sogar 89,00 USD zu rechnen.

BOEING-Neuer-Rallyversuch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Boeing Co.

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!