• Borussia Dortmund - Kürzel: BVB - ISIN: DE0005493092
    Börse: XETRA / Kursstand: 4,956 €

Nach dem Erfolg in der Königsklasse vor zwei Wochen in Istanbul hätte man eigentlich mit steigenden Aktienkursen rechnen können, der Vorstand des BVB machte den Aktionären hier allerdings einen fetten Strich durch die Rechnung mit einer unerwarteten Ankündigung einer Kapitalerhöhung von 85 Mio. EUR zum Schuldenabbau.

Kapitalerhöhung belastet

Die Aktie selbst war gerade dabei, sich oberhalb der 6,00 EUR-Marke zu etablieren. Einen schlechteren Zeitpunkt für diese Ankündigung hätte man kaum wählen können. Zudem sollen die neuen Aktien zu 4,70 EUR ausgegeben werden, satte 20 % unter dem damaligen Aktienkurs.

Seit der Ankündigung der Kapitalmaßnahme kennt der Wert nur eine Richtung: Südwärts. Das nächste Kursziel lautet: 4,70 EUR. Heute Abend steht das nächste Spiel in der Königsklasse gegen Lissabon an. Aber ein möglicher sportlicher Erfolg dürfte sich kaum nachhaltig positiv auf die Aktie auswirken, dafür wurde zuviel Porzellan zerschlagen.

Fazit: Der BVB hat seine Aktionäre gehörig vor den Kopf gestoßen mit der unerwarteten Kapitalerhöhung, im Bereich um 4,70 EUR ist mit ersten ernsthaften Stabilisierungsversuchen zu rechnen.

BORUSIA-DORTMUND-Aktie-im-freien-Fall-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
BVB Aktie Chartanalyse Tageschart

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren