Borussia Dortmund - WKN: 549309 - ISIN: DE0005493092

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 3,068 Euro

    Nach der knappen Niederlage im Champions-League-Finale am Samstag notiert die Borussia Dortmund-Aktie heute leicht im Minus. Dabei erreicht sie die Unterkante ihres mittelfristigen Aufwärtstrendkanals. Die Marschrichtung der nächsten Wochen ist aus aktueller Sicht relativ unklar. Der deutliche Abverkauf der letzten zwei Wochen belastet das Chartbild leicht, der intakte Kanal stützt auf der anderen Seite die Bullen.

    Zunächst sollte die Aktie von der Trendkanalunterkante nach oben hin abprallen. Geht es dann auch wieder über 3,25 Euro per Tages- und Wochenschluss, steigen die Chancen auf das Erreichen des Jahreshochs bei 3,439 und darüber hinaus eine Trendfortsetzung in Richtung 2010er Hoch bei 3,69 Euro. Bricht die Aktie den Aufwärtstrendkanal hingegen signifikant, könnte eine weitere Abwärtskorrektur bis 2,80 - 2,90 Euro folgen. Erst ein nachhaltiger Rückfall unter 2,75 würde hier größere Verkaufsignale mit Zielen bei 2,41 - 2,47 Euro liefern.

    Kursverlauf vom 20.09.2010 bis 27.05.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."