Die Borussia-Dortmund-Aktie hat zuletzt immer wieder um die 4,00-EUR-Marke gekämpft. Dieser Kampf scheint nun verloren gegangen zu sein. Ein Grund könnte das Auslaufen eines großen Insider-Kaufs gewesen sein. Ralph Dommermuth ist bekannt als Gründer, Vorstandsvorsitzender und größter Aktionär der United Internet AG. Seine Beteiligungsgesellschaft hat in den vergangenen Wochen und Monaten die BVB-Aktie an der 4,00 EUR-Marke deutlich aufgestockt. In diesem Jahr summierte sich das Volumen auf über 3,50 Mio. EUR. Der Durchschnittspreis lag bei 3,99 EUR bzw. 4,00 EUR. Aktuell notieren die Wertpapiere bei rund 3,60 EUR. Auf welchem Kursniveau kann eine Trendwende stattfinden?