• Borussia Dortmund - Kürzel: BVB - ISIN: DE0005493092
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,660 €
WERBUNG

Die Vorbereitung auf die neue Saison ist quasi abgeschlossen. Mit dem Supercup am Samstag gab es für den BVB bereits das erste Pflichtspiel in dieser Saison. Dortmund gewann das Spiel mit 2:0 gegen den FC Bayern, startete also positiv in die Saison. Auf dem Transfermarkt ist der Verein weiter aktiv. Das Hauptziel bleibt im Moment die Kaderreduzierung. Dabei erzielte der BVB in den letzten Wochen einige Erfolge, hat aber auch noch Arbeit vor sich. Vor allem Maximilian Philipp und Shinji Kagawa sollen noch abgegeben werden. Um Maximilian Philipp gab es zuletzt einige Gerüchte, aber definitiv ist da noch nichts. Der BVB ist bereits jetzt für die kommende Saison gut aufgestellt, selbst wenn er die beiden Spieler nicht losbekommen sollte. Die Mannschaft wird von vielen Experten, Trainern, Spielern und Journalisten als ernstzunehmender Konkurrent um die Meisterschaft gehandelt.

Wie hat sich der Aktienkurs bisher entwickelt?

Die Aktie erreichte nach einer langen Rally im November 2018 ein Hoch bei 10,29 EUR. Damit notierte sie nur noch wenig unter ihrem Allzeithoch bei 10,65 EUR. Anschließend musste der Wert allerdings einen deutlichen Rücksetzer hinnehmen. Die Aktie konsolidierte in einer bullischen Flagge bis auf die Unterstützung bei 6,93 EUR.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss ! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Seit Mitte April schiebt sich die Aktie seitwärts aus dieser Flagge heraus. Allerdings konnte sie sich bisher nicht über dem 61,8 % Retracement bei 9,01 EUR etablieren. In Hoch kletterte Borussia Dortmund zwar auf 9,49 EUR, setzte danach aber wieder auf 8,14 EUR zurück. In dieser Woche kommt es zu einem Ausbruchs versuch über 9,49 EUR.

Wie könnte es mit der Aktie weitergehen?

Sollte sich die Aktie von Borussia Dortmund über 9,49 EUR etablieren, ergäbe sich kurzfristig weiteres Potenzial bis ca. 10,29 und 10,65 EUR. Mittelfristig könnte die Aktie sogar in Richtung 12,32 EUR ansteigen. Das Bankhaus Lampe hat gestern das Kursziel für den BVB von 10 EUR auf 12 EUR angehoben und das Rating Buy vergeben.

Sollte die Aktie allerdings unter 9,01 EUR zurückfallen, müsste mit einer erneuten Verkaufswelle in Richtung 8,14 EUR gerechnet werden.

Zusätzlich interessant:

COMMERZBANK - Aktienkurs nach Zahlen unter Druck

Deutscher Nebenwert mit Chancen

WALT DISNEY - Nachbörslich 3,69 % nach Zahlen im Minus

BORUSSIA-DORTMUND-Vorfreude-auf-die-neue-Saison-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Borussia Dortmund

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!