Bovespa (brasilianischer Leitindex) - ISIN: BRIBOVINDM18

    Kursstand: 69.207,00 Punkte

    Rückblick: Der brasilianische Leitindex Bovespa kletterte im Mai 2008 auf ein Allzeithoch bei 73.920 Punkte. Danach geriet er massiv unter Druck und fiel bis Oktober 2008, also in weniger als einem halben Jahr auf ein Tief bei 29.435 Punkte zurück.

    Erst dort drehte der Index wieder nach oben. Nach einer anfangs zögerlichen Rally kam starke Nachfrage auf. Der Index näherte sich in im Jahr 2009 ihrem Allzeithoch wieder an, erreichte es aber nicht ganz. Vielmehr drehte er in eine volatile Seitwärtsbewegung ab, die auch heute noch intakt ist. Dabei spielt die Marke bei 60.146 Punkten als Unterstützung eine zentrale Rolle.

    In den letzten Wochen näherte sich der Index dem Allzeithoch wieder stark an, drehte aber knapp darunter nach unten ab und durchbrach auch den Aufwärtstrend der letzten Wochen.

    Charttechnischer Ausblick: Aktuell besteht die Gefahr eines erneuten Rückfalls in Richtung 60.146 Punkte im Bovespa. Die Index könnte also die Seitwärtsbewegung der letzten Monate fortsetzen.

    Sollte er aber doch noch per Wochenschlusskurs über 73-920 Punkte ausbrechen, würde dies eine Rally in Richtung 100.00 Punkte ermöglichen.

    Kursverlauf vom 16.11.2005 bis 16.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)