• Brenntag AG - Kürzel: BNR - ISIN: DE000A1DAHH0
    Kursstand: 66,980 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Brenntag AG - WKN: A1DAHH - ISIN: DE000A1DAHH0 - Kurs: 66,980 € (XETRA)

Die Brenntag-Aktie markierte am 31. August 2021 ihr aktuelles Allzeithoch bei 87,08 EUR. Seitdem befindet sich der Wert in einer Korrektur innerhalb einer langfristigen Aufwärtsbewegung.

Diese Korrektur führte bisher zu einem Tief bei 64,82 EUR. Von dort aus erholte sich der Wert zwar, fiel aber in der letzten Woche unter die Unterstützung bei 69,78 EUR. Dieses Verkaufssignal zeigt zu Beginn dieser Woche sofort Wirkung. Die Aktie fällt weiter zurück und nähert sich damit schon wieder dem bisherigen Korrekturtief.

Nach aktuellen Schätzungen soll es im laufenden Jahr zu einem Gewinnsprung von 2,90 EUR je Aktie auf 5,11 EUR je Aktie kommen. Damit würde der Gewinn in für den Konzern völlig neue Sphären ansteigen. Im nächsten Jahr soll er bei 5,28 EUR je Aktie liegen. Das 2023er KGV läge bei einem aktuellen Kurs von 66,90 EUR damit bei 12,67. Damit wäre das Unternehmen so niedrig bewertet wie noch nie. Das kleinste KGV auf Basis des Jahresendkurses stammt aus dem Jahr 2018 und liegt bei 12,67.

Weitere Verkaufswelle läuft schon

Das Chartbild der Brenntag-Aktie macht einen bärischen Eindruck. Das bisherige Korrekturtief bei 64,82 EUR könnte in Kürze unter Druck geraten und wird vermutlich sogar unterboten werden. Anschließend wären weitere Abgaben bis 59,39-57,10 EUR und damit auf das alte Allzeithoch aus dem April 2015 bzw. das log. 38,2 % Retracement der Rally ab März 2020 möglich. Dort könnte eine Bodenbildungsversuch starten.

Eine leichte Verbesserung des Chartbildes ergäbe sich, wenn die Aktie den Rückfall unter 69,78 EUR zügig wieder wettmachen könnte. Dann wäre eine Erholung gen 76,62 EUR möglich.

Fazit: Die Bären bestimmen das Kursgeschehen in der Brenntag-Aktie. Noch ist kein Boden in Sicht. Vielmehr droht ein neues Korrekturtief. Sollten die aktuellen Gewinnschätzungen einigermaßen zutreffen, wäre die Aktie im Bereich um 59,39-57,10 EUR sehr günstig zu haben.

Zusätzlich lesenswert:

HOCHTIEF - Vor weiterem Kursrutsch?

LANXESS - Die guten Zahlen werden verkauft

BioNTech verdreifacht Umsatz und Gewinn

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren