• Broadcom Inc. - Kürzel: 1YD - ISIN: US11135F1012
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 410,040 $

Broadcom übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 6,35 USD die Analystenschätzungen von 6,25 USD. Der Umsatz liegt mit 6,47 Mrd. USD über den Erwartungen von 6,43 Mrd. USD.

Quelle: Guidants News

Die Broadcom-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Ab November 2017 ließ das Tempo dieser Rally aber deutlich nach. Dabei bildete der Halbleiterwert eine obere Pullbacklinie heraus. Im August 2020 erreichte er diese Trendlinie.

Anschließend pendelte er mehrere Wochen um diese Linie. Erst seit Anfang November liegt jeder Wochenschlusskurs über dieser Trendlinie, die in der laufenden Woche bei 373,43 USD verläuft. In dieser Woche markierte die Aktie ihr aktuelles Allzeithoch bei 426,70 USD. Seitdem kommt es zu Gewinnmitnahmen. Diese scheinen sich nach den aktuellen Zahlen fortzusetzen. Denn nach einem gestrigen Schlusskurs an der Nasdaq bei 410,04 USD wird die Aktie heute gegen 9.07 Uhr von der Citi bei 398,66 USD getaxt.

Erst einmal auf Konsolidierungkurs

Die Gewinnmitnahmen in der Broadcom-Aktie könnten also noch etwas andauern. Ein Rückfall in Richtung 373,43 USD erscheint möglich. Dort könnte die Aktie aber wieder nach oben drehen und neue Allzeithochs erreichen. Ein Anstieg in Richtung 500 USD wäre in diesem Fall möglich. Sollte es allerdings zu einem stabilen Rückfall unter 373,43 USD kommen, dann wäre mit weiteren Abgaben in Richtung 323,20 USD zu rechen.

Zusätzlich lesenswert:

DEUTSCHE POST - Lage bleibt kritisch

ORACLE - Analysten stufen nach Zahlen hoch

RWE - Mehr als eine Kurskorrektur?

BROADCOM-Kursabschlag-nach-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Broadcom-Aktie