• Euro-Bund Future - Kürzel: FGBL - ISIN: DE0009652644
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 150,70 €

Nach dem Abverkauf an die 148,99 Prozent-Marke zog der Bund Future in einer steilen Erholung an die Hürde bei 151,44 Prozent an. Seither konsolidiert er diese kurzfristige Kaufwelle in Form eines ansteigenden Dreiecks. Die Chancen für eine Fortsetzung der Erholung und einen nachhaltigen Ausbruch über die 151,44 Prozent-Marke bleiben gewahrt.

Geduld ist gefragt

Die Dreiecksformation ist als Trendfortsetzungsmuster ein deutliches Indiz dafür, dass die Erholungsphase mit dem Erreichen der 151,44 Prozent-Marke am vergangenen Donnerstag noch nicht abgeschlossen ist. Dennoch ist aktuell Geduld gefragt, der gestrige Rückgang dürfte den Bullen noch in den Knochen sitzen. Ein Anstieg über 151,00 Punkte wäre schliesslich das erste Zeichen für den Beginn einer weiteren Aufwärtsbewegung. Wird in der Folge die 151,44 Punkte-Marke durchbrochen, stünde ein Angriff auf den Widerstandsbereich bei 152,00 /152,20 Prozent auf der Agenda. Darüber wäre ein Kaufsignal mit Ziel 153,53 Prozent aktiv.

Fällt der Bund Future dagegen wider Erwarten unter die 150,30 Prozent-Marke zurück, würde sich das Bild eintrüben und ein Abverkauf bis 149,60 führen. Darunter kommt es zu einem Rückfall auf die 148,99 Prozent-Marke.

Kursverlauf vom 15.05.2015 bis 09.06.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

BUND-FUTURE-Ausbruch-im-zweiten-Anlauf-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1