Bund Future: 117,11 Punkte

Maßgeblicher richtungweisender Future für den deutschen Rentenmarkt im adjustierten Endloskontrakt.

Aktueller Tageschart (log) seit 24.11.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der BUND Future erholt sich am heutigen Tage bisher leicht von den Verlusten der letzten Tage. Der Start eine größeren Erholung erfolgt damit allerdings noch nicht. Vielmehr sollte der Future in den nächsten Tagen noch auf die untere Begrenzung des Abwärtstrendkanals bei heute 116,58 Punkte abfallen. Erst dort hat der Future eine gute Chance auf eine mehrtägige Erholung bis evtl. 117,52 Punkte. Übergeordnet bleibt die Korrekturbewegung seit September 2005 intakt. Zielbereich ist 115,45/16 Punkte.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


BUND Future: Intakte Korrektur

30.03.2006 12:05

Bund Future: 117,18 Punkte

Maßgeblicher richtungweisender Future für den deutschen Rentenmarkt im adjustierten Endloskontrakt.

Aktueller Tageschart (log) seit 14.10.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Aktueller Wochenchart (log) seit 07.03.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Der BUND Future startete in 2000 eine massive Aufwärtsbewegung. Im Mai 2002 und im Juni 2004 beschleunigte sich diese Bewegung deutlich. Im September 2005 erreichte der Future ein Hoch bei 123,34 Punkten. Seit diesem Hoch befindet sich der Future in einer Korrektur. Weder der Aufwärtstrend seit Juni 2004 noch der seit Mai 2002 boten genügend Halt um die Bewegung zu stoppen. Dabei hatte der Future vor allem am Aufwärtstrend seit Mai 2002 gute Chancen, da er über die letzten kompletten 3 Handelswochen einen Morning Doji Star auf diesem Trend ausbildete. Diese wird aber aktuell durch ein neues Tief negiert, so dass eine Fortsetzung der Korrektur zu erwarten ist.

Bei 118,29/36 Punkten liegt eine wichtige Widerstandszone. An dieser scheiterte der Future in den letzten Wochen mehrfach. Die Korrekturbewegung seit September 2005 findet in einem potenziellen Abwärtstrendkanal statt. Die untere Begrenzung bei aktuell 116,62 wurde aber noch nicht bestätigt. Mit dem Durchbruch durch die Marke bei 117,52 Punkten kam es aber zu einem kurzfristigen Verkaufssignal, das auf einen Test dieser fallenden Trendlinie hindeutet.

Charttechnischer Ausblick: Der BUND Future sollte die Korrekturbewegung seit September 2005 in den nächsten Wochen fortsetzen. Das Ziel liegt bei 115,45/16 Punkten. Kurzfristig ist ein Rückfall bis an die untere Begrenzung des potenziellen Abwärtstrendkanals bei aktuell 116,62 Punkten zu erwarten. Von dort aus kann sich der Future dann über mehrere Tage bis evtl. 117,52 Punkte erholen. Nur ein überraschender Anstieg über 118,29/36 Punkte würde das Chartbild deutlich verbessern.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage