BUND Future: 123,16 Punkte

Maßgeblicher richtungweisender Future für den deutschen Rentenmarkt im adjustierten Endloskontrakt.

Aktueller Tageschart (lin) seit 03.11.2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Im März beendete der Kurs des BUND Futures die Konsolidierung einer Rallye auf der bei 116,77 Punkten liegenden Unterstützung und zog anschließend stark nach oben durch. Der Anstieg lief zunächst bis 123,62 Punkte und wurde Mitte Juni konsolidiert. Bereits vor dem Erreichen einer bei 121,01 Punkten liegenden Unterstützung konnte der Kurs auf dem EMA 50 (blau) nach oben abprallen. Unter dem jetzt einen Widerstand bildenden Hoch bei 123,62 Punkten läuft nochmals eine Konsolidierung auf hohem Niveau. Der Kurs hält sich dabei auf dem EMA 20 (schwarz) und prallt hier auch heute im Tagestief nach oben ab. Wird diese bei 122,87 Punkten liegende Unterstützung nach unten gebrochen, wird ein Rückfall bis in den Bereich des Aufwärtstrends seit März wahrscheinlich. Das übergeordnet bullische Szenario bleibt in diesem Fall aber völlig ungefährdet. Ein Ausbruch über 123,62 Punkte auf Schlussbasis setzt direkt weiteres Potenzial in Richtung 125,00 Punkte frei.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


BUND Future am Jahreshoch…
01.07. 15:44

BUND Future: 123,57 Punkte

Maßgeblicher richtungweisender Future für den deutschen Rentenmarkt im adjustierten Endloskontrakt.

Aktueller Tageschart (lin) seit 01.11.2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Im März beendete der Kurs des BUND Futures die Konsolidierung einer Rallye auf der bei 116,77 Punkten liegenden Unterstützung und zog anschließend stark nach oben durch. Der Anstieg lief zunächst bis 123,62 Punkte und wurde Mitte Juni konsolidiert. Bereits vor dem Erreichen einer bei 121,01 Punkten liegenden Unterstützung konnte der Kurs auf dem EMA 50 (blau) nach oben abprallen. Unter dem jetzt einen Widerstand bildenden Hoch bei 123,62 Punkten läuft nochmals eine Konsolidierung auf hohem Niveau. Diese kann bisher in der Form einer bullischen Flagge positiv gewertet werden und sollte den Kurs auf ein neues Hoch hebeln. Potenzial bieten sich in diesem Fall zunächst bis in den Bereich 124,80-125,00 Punkte an die seit April bestehende Pullbacklinie. Erst ein Rückfall unter 121,90 Punkte würde aus aktueller Sicht eine ausgedehnte Konsolidierung wahrscheinlicher werden lassen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


BUND Future bleibt vorerst stabil
29.06. 17:14

BUND Future: 123,20 Punkte

Maßgeblicher richtungweisender Future für den deutschen Rentenmarkt im adjustierten Endloskontrakt.

Aktueller Tageschart (lin) seit 28.10.2003 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Die auf der Unterstützung bei 116,77 Punkten gestartete Rallye führte den Kurs des BUND Future in den Vormonaten zunächst bis 123,62 Punkte. Der Anstieg wurde korrigiert, vor dem Erreichen der bei 121,01 Punkten liegenden Unterstützung konnte der Kurs wieder nach oben abprallen. Im Bereich des Hochs bei 123,62 Punkten war der Kurs an den Vortagen aber zunächst wieder gescheitert und prallt heute nach unten ab. Ein nochmaliger Rücksetzer in den Bereich des bei 121,76 Punkten liegenden EMA 50 (blau) wäre jetzt nicht negativ zu werten. Das bullische Setup bleibt darüber völlig intakt. Unter 121,01 Punkte sollte der Kurs auf Schlussbasis aber nicht zurück fallen, da dann weiter nachgebende Notierungen in Richtung 119,88 Punkte wahrscheinlich werden. Ein Anstieg über 123,62 Punkte auf Schlussbasis generiert hingegen direkt ein neues Kaufsignal.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


BUND Future hält hohes Kursniveau
27.06. 16:39

BUND Future: 123,62 Punkte

Maßgeblicher richtungweisender Future für den deutschen Rentenmarkt im adjustierten Endloskontrakt.

Aktueller Tageschart (lin) seit 27.10.2003 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Die Rallye vom Zwischentief auf der Unterstützung bei 116,77 Punkten führte den Kurs des BUND Future direkt bis 123,62 Punkte in den Vorwochen. Es setzte eine Konsolidierung ein in der der Kurs bereits vor dem Erreichen der bei 121,01 Punkten liegenden Unterstützung wieder nach oben drehen konnte. Das Hoch wird jetzt wieder erreicht, der Kurs bleibt aber unter einer mittelfristigen Pullbacklinie die bereits in den Vorwochen einen Widerstand bildete. Ein nochmaliger Rücksetzer bis in den Bereich 121,90 Punkte, zur hier liegenden steilen mittelfristigen Aufwärtstrendlinie, wäre nicht negativ zu werten. Erst Unterhalb von 121,01 Punkten muss eine Ausdehnung der Konsolidierung bis 119,88 Punkte erwartet werden. Wenn bei kurzfristig bereits wieder überkauftem Zustand der Ausbruch über 123,62 Punkte auf Schlussbasis erfolgt, bietet sich direkt weiteres Potenzial in Richtung 124,60 Punkte.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

/>[Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]