• Euro-Bund Future - Kürzel: FGBL - ISIN: DE0009652644
    Börse: EUREX / Kursstand: 141,37 %

Darstellung: nichtadjustierter Endloskontrakt

Rückblick: Nach einer zunächst noch schwachen Eröffnung schafften es die Käufer im Bund Future, den Widerstand bei 141,10 Punkten nach oben zu überwinden und damit ein kleines Kaufsignal zu generieren. Dieses bildete die Basis für weitere Kursgewinne in Richtung der nächsten Widerstandszone um 141,45 Punkte. Ein Bruch dieser war gestern jedoch nicht mehr möglich und nahe der Widerstandsmarke ging der Bund gestern mit guten Gewinnen aus dem Handel.

Charttechnischer Ausblick: Die Käufer im Bund Future arbeiten weiter am Ende der seit einigen Tagen laufenden Korrekturbewegung. Mit dem Ausbruch über 141,10 Punkte konnte gestern ein erster bullischer Schritt gemacht werden. Diesem muss sich jedoch ein zweiter, der Ausbruch über das Widerstandscluster bei 141,45 Punkten anschließen. Gelingt dies, wären weitere Gewinne bis auf zunächst ca. 142,00 Punkte möglich.

Angesichts der gestrigen Kaufsignale wird das bullische Szenario leicht bevorzugt. Neben dem Bruch der 141,45iger Widerstandsmarke wäre vor allem wichtig, dass kurzfristige Rücksetzer den Bund nicht mehr nachhaltig unter 141,10 Punkte drücken. Damit könnte auch der aktuelle Anlauf nach oben gescheitert sein und Verkäufe bis auf 140,65 Punkte wären möglich.

Viel Erfolg

Rene Berteit

Technischer Analyst und Tradingcoach bei GodmodeTrader.de

Kursverlauf vom 04.11.2013 bis 26.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

Bund-Future-Tagesausblick-Einen-Schritt-nach-dem-anderen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Bund Future H