• Euro-Bund Future - Kürzel: FGBL - ISIN: DE0009652644
    Börse: EUREX / Kursstand: 149,97 %

Rückblick: Das Motto im Bund Future lautete gestern ganz klar: nach unten antäuschen, um mit vollem Schwung nach oben durchzustarten. Damit wurde unsere Erwartung zum Teil erfüllt und die Risikohinweise bezüglich der laufenden Korrekturbewegungen hätten besser nicht sein können. So verließ der Bund zwar die kleine Range im Stundenchart nach unten, aber bereits ab 11 Uhr machten die Käufer massiv Druck und ließen die Kurse in einer dynamischen Rally direkt auf ein neues Hoch ansteigen. Dort ging der Bund dann auch aus dem Handel.

Charttechnischer Ausblick: Der Trend im Bund Future ist weiterhin aufwärts gerichtet und mit der gestrigen Bewegung könnte auch die jüngste Konsolidierungsphase beendet sein. Dies impliziert für heute die Möglichkeit weiter anziehender Notierungen. Kurse bei 150,00, 150,25 und darüber sind möglich, denn den Bullen stellen sich derzeit keine aktuellen Widerstände entgegen. Dies erschwert auch eine Kurszielprognose.

Trotz der bullischen Aussichten sollten immer wieder auch kleinere Konsolidierungsphasen in der eigenen Planung mit eingebaut werden. Platz nach unten wäre jedenfalls vorhanden, ohne den Aufwärtstrend direkt zu gefährden. Erste Unterstützungen liegen nun bei 149,80 und 149,50 Punkten. Das nennen von Preismarken, mit deren Unterschreiten der Bund direkt in einen Verkäufermarkt wechseln würde, macht derzeit jedoch keinen Sinn. Dafür war die gestrige Rally zu groß und solche Preismarken liegen zu weit vom aktuellen Geschehen entfernt.

BUND-FUTURE-Tagesausblick-Wow-was-für-eine-Power-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Bund Future H

Viel Erfolg

Rene Berteit

Technischer Analyst und Tradingcoach bei GodmodeTrader.de