• Euro-Bund Future - Kürzel: FGBL - ISIN: DE0009652644
    Börse: EUREX / Kursstand: 140,20 %

Darstellung: nichtadjustierter Endloskontrakt

Rückblick: Die steile Kaufwelle im Bund bis nahe an den Widerstandsbereich bei 140,95 – 141,15 Punkten wird in dieser Woche im Rahmen einer ausgedehnteren Korrektur verdaut. Dabei gab es durchaus vereinzelte Versuche, die Korrektur zu beenden, inklusive des gestrigen. Hier schafften es die Kurse aus dem kleinen Abwärtstrendkanal nach oben heraus, scheiterten dann jedoch am Widerstand bei 140,45 Punkten.

Charttechnischer Ausblick: Erneut präsentiert sich im Bund Future ein erstes zaghaftes Kaufsignal, welches aber schnell durch einen Kursausbruch über 140,45 Punkte bestätigt werden müsste. Sofern dies gelingt, wären weitere Gewinne bis auf 140,95 – 141,15 Punkte möglich.

Der Bruch der Abwärtstrendlinie alleine reicht aus meiner Sicht noch nicht aus, um eine neue Kaufwelle auszurufen. Insofern sollten auch die Risiken auf der Unterseite nicht ignoriert werden. Setzen sich die Verkäufer weiter durch und der Ausbruch über 140,45 Punkte bleibt aus, müsste mit tendenziell weiter nachgebenden Kursen in Richtung 139,71 Punkte gerechnet werden. Ein nachhaltiges Eintauchen in den alten Trendkanal würde dies bestätigen.

Bund-Future-Tagesausblick-Zaghafter-Rallyversuch-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

Viel Erfolg

Rene Berteit

Technischer Analyst und Tradingcoach bei GodmodeTrader.de

Kursverlauf vom 24.09.2013 bis 04.10.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)