Nach Erreichen des Zwischenziels bei 13,05 Euro kam es bei der Aktie von C.A.T. Oil zu einer Seitwärtskonsolidierung. Von einer Trendwende kann hierbei aber keine Rede sein. Vielmehr überschritt die Aktie nach dieser Schwächephase zuletzt das Verlaufshoch bei 14,85 Euro und lieferte damit ein weiteres Kaufsignal. Die übergeordnete Rallybewegung ist damit vollständig intakt. Im Wochenchart lässt sich der nächste Widerstand erst bei 18,75 Euro ausmachen. Auch innerhalb des langfristigen Aufwärtstrendkanals besteht noch erhebliches Aufwärtspotenzial. Kippt der SDAX-Titel indes unter das Tief bei 11,64 Euro ab, wäre die Reihe ansteigender Tiefpunkte und damit auch der Aufwärtstrend erst einmal unterbrochen.

Kursverlauf vom 12.02.2007 bis 19.09.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

C-A-T-Oil-Die-Bullen-haben-noch-nicht-genug-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1