Anzeige

Von August bis Dezember 2013 verdoppelte sich die Aktie von C.A.T Oil. Der steile Anstieg scheint allerdings zu viel des Guten gewesen zu sein, denn gerade in dieser Woche steht der SDAX-Titel kräftig unter Druck. Sah die Konsolidierung ausgehend vom Hoch bislang noch bullish aus, birgt der scharfe Rücksetzer die Gefahr, dass ein neuer Abwärtstrend im Tageschart in der Mache ist. Hoffnung für die Bullen bildet eine mögliche Kreuzunterstützung bei 16,00 Euro. Hier treffen sich eine Horizontale und der EMA200 und bilden eine solide Haltemarke. Ein Rebound ausgehend von diesem Kursniveau in Richtung 18,00 Euro sollte demnach machbar sein.

Machen die Bären allerdings Ernst und fällt die Aktie direkt unter 16,00 Euro, bestehen Abgaberisiken bis zum nächsten markanten Tief im Tageschart bei 13,75 Euro. Ein Griff in das fallende Messer ist folglich sehr riskant.

Kursverlauf vom 05.08.2013 bis 31.01.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

C-A-T-Oil-Rette-sich-wer-kann-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
C.A.T. Oil Tageschart

Traden Sie im Sekundentakt? Oder investieren Sie lieber langfristig? Welche Tools nutzen Sie? Möchten Sie künftig neue Strategien ausprobieren? Über diese und viele weitere Fragen gibt die Trading- und Investmentsumfrage Aufschluss. Machen Sie unbedingt mit! Denn wir nutzen die Ergebnisse, um unser Angebot noch besser an Ihre persönlichen Trading-Bedürfnisse anzupassen! Sie können einen Reise- oder Amazon-Gutschein gewinnen. Jetzt teilnehmen!