• CAC 40 - Kürzel: FRA40 - ISIN: FR0003500008
    Börse: Euronext Paris / Kursstand: 5.061,80 Pkt

Am Sonntag findet bekanntermaßen der erste von wahrscheinlich zwei Wahlgängen zur Wahl des französischen Präsidenten statt. Wie die Wahl ausfallen wird, kann an dieser Stelle natürlich nicht prognostiziert werden. Aber ein Überblick über die charttechnische Lage des französischen Leitindex kann schon gegeben werden.

ANZEIGE

Nach einem Abverkauf ausgehend vom Hoch bei 5.283 Punkten aus dem April 2015 bildete der CAC 40 einen Boden aus. Diesen vollendete er Anfang Dezember 2016 mit dem Ausbruch über den Widerstandsbereich um 4.598 Punkte. Nachfolgend kletterte der Index auf ein Hoch bei 4.929 Punkten. Dieses überwand er nach einer kleinen Konsolidierung und kletterte bis letzte Woche auf ein Hoch bei 5.142 Punkten. Seitdem gibt der Index wieder nach, wobei es aber gestern zu einem deutlichen Anstieg kam. Daher kann der Cac 40 die Unterstützung bei 4.929 Punkten bisher souverän verteidigen.

Was lässt sich daraus nun für die Reaktion der Börse auf den Wahlausgang ableiten? Das Chartbild ist grundsätzlich bullisch. Eine weitere Rally in Richtung 5.283 und später sogar grob 6.200 Punkte ist möglich. Der Unterstützung bei 4.929 Punkten gilt allerdings besondere Aufmerksamkeit. Sollte der CAC 40 nämlich stabil unter diese abfallen, dann würde sich das Chartbild deutlich verschlechtern. Abgaben bis 4.733 oder sogar 4.598 Punkten wären dann zunächst einmal zu erwarten.

CAC-40-Vor-der-Wahl-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
CAC