• CAC 40 - Kürzel: FRA40 - ISIN: FR0003500008
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 5.359,62 Pkt

Mit Blick auf den Kursverlauf im französischen Leitindex CAC40 spitzt sich die Lage zu. Nach der dynamischen Rally im April mit einem neuen Hoch bei 5.657 Punkten ging der Index in eine Korrektur über und fiel im Rahmen dieser bis auf das 61er Retracement zurück. Dort kann sich der Index seit einigen Tagen stabilisieren, die Bullen haben jedoch Schwierigkeiten, sich nachhaltig nach oben durchzusetzen. Ein Ausbruch über 5.375 Punkte wäre nötig, um für ein kleines Kaufsignal zu sorgen. Die nächsten Herausforderungen in Form des EMA 50 und der deckelnden Abwärtstrendlinie folgen jedoch relativ schnell. Erst wenn auch diese geknackt werden, eröffnet sich wieder mehr Spielraum und der Index könnte auf ein neues Allzeithoch durchstarten.

Auch wenn der Index beispielsweise im Vergleich zum Dax eine gewisse Outperformance/relative Stärke an den Tag legt, eine Garantie für wieder anziehende Notierungen ist dies natürlich nicht. Sollte das bisherige Korrekturtief unterschritten werden, drohen weitere Abgaben. Dabei dürfte das Aufwärtsgap vom 5. April geschlossen werden. Letztlich ist auch ein Test des Jahrestiefs und der damit verbundenen Unterstützung um 5.050 Punkte möglich. Mittelfristig beginnt erst dort das Endspiel für die Bullen. Hier geht es um die Frage: Bärenmarkt oder nicht?

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

CAC40-Viertelfinale-nicht-nur-für-die-franz-Fußballer-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
CAC 40 Index