• CANCOM SE - Kürzel: COK - ISIN: DE0005419105
    Börse: XETRA / Kursstand: 51,780 €

Nach dem Kursrutsch vom vergangenen Herbst konnte sich die Aktie bis Mitte Februar wieder annähernd verdoppeln. Seitdem befand sich der Wert in einer technischen Korrektur.

Abwärtstrend im Tageschart überwunden

Im Bereich 46 bis 47 EUR hatte sich der Technologiewert in den vergangenen Wochen wieder stabilisieren können und ein höheres Zwischentief ausgebildet, war aber zuletzt im Bereich des EMA50 und des EMA200 gescheitert.

Heute nun legt die Aktie dynamisch zu und überwindet sowohl die gleitenden Durchschnitte und den Abwärtstrend im Tageschart seit dem Februarhoch. Damit wurde ein prozyklisches Kaufsignal in der Aktie generiert.

Charttechnisches Fazit: So lange die Cancom-Aktie nun nicht wieder per Tagesschluss unter die Marke von 47,50 EUR abrutscht, ist der Weg des geringsten Widerstands aufwärts in den Bereich 56 bis 58 EUR. Erst unterhalb von 47,50 EUR sind die Bären wieder zurück im Spiel aus charttechnischer Sicht, bis dahin haben die Bullen das Zepter in der Hand und alle Chancen für eine erneute Kaufwelle.

CANCOM-Aktie-überwindet-Abwärtstrend-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Cancom Aktie Chartanalyse Tageschart

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren