• CANCOM SE - Kürzel: COK - ISIN: DE0005419105
    Börse: XETRA / Kursstand: 50,820 €

Einer bullischen SKS-Formation folgte zu Jahresbeginn die zweite große Kaufwelle bei der Cancom-Aktie, die die Anteile des IT-Dienstleisters bis 57,24 EUR katapultierte. Die anschließende Korrekturphase wurde auf Höhe der Nackenlinie der SKS mit einem leicht versetzten Doppelboden beendet und im Juni die zentrale Abwärtstrendlinie gebrochen.

Über 52,34 EUR sind die Käufer am Zug

Nach einem bullischen Pullback an die Trendlinie zog der Wert direkt wieder an das Verlaufshoch bei 52,00 EUR und konnte es schon leicht überschreiten. Endet die seither laufende Konsolidierung über 49,92 EUR, könnte der Ausbruch über 52,00 und 52,34 EUR diesmal gelingen. Die Folge wäre ein Anstieg auf 55,00 EUR und damit die Chance, nach einer Zwischenkorrektur auch direkt an das Verlaufshoch bei 57,24 EUR und die langfristige Hürde bei 59,05 EUR anzuziehen.

Die Rallychancen bleiben über der Unterstützung bei 48,62 EUR bestehen. Erst darunter wäre ein Rückfall auf die Tiefs um 46,00 EUR die Folge.

Charttechnisches Fazit: Die Aktie von Cancom steht vor dem Ausbruch über 52,34 EUR, der einen mittelfristigen Anstieg an das Jahreshoch und das langfristige Widerstandsniveau bei 59,05 EUR auslösen kann.

CANCOM-Aktie-vor-Rallystart-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
CANCOM Chartanalyse (Tageschart)

Die Aktie von Cancom ist seit dem Ausbruch im Januar auch Bestandteil unseres Investmentdepots bei Guidants PROmax und wird dort regelmässig charttechnisch begleitet.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!