• CANCOM SE - Kürzel: COK - ISIN: DE0005419105
    Börse: XETRA / Kursstand: 45,660 €

Neben der Aktie der Aareal Bank sorgen Analystenratings heute auch beim IT-Wert Cancom für neue Käufer. Jefferies sehen das Unternehmen als Digitalisierungsprofiteur vor allen Dingen im Geschäft mit kleineren und mittleren Unternehmen. Die Analysten gehen davon aus, dass der Anteil wiederkehrender Umsätze bei Cancom in Zukunft deutlich zulegen wird. Ebenfalls positiv gestimmt ist die Deutsche Bank. Sie nimmt die Bewertung für die Aktie mit "Buy" wieder auf geht davon aus, dass Cancom zu einem erfolgreichen Anbieter komplererer Cloud-Angebote heranwachse. Das Kursziel von Jefferies lautet 58 EUR, das der Deutschen Bank 55 EUR.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


Neuen Schwung kann die Cancom-Aktie auch wahrlich gebrauchen. Der Wert zählt seit Juni zu den Underperformern am deutschen Markt, steckt weiter in einer Korrektur fest. Positiv anzuführen ist, dass der TecDAX-Titel das wichtige 61,8 %-Fibonacci-Retracement des Kursanstiegs von 31,20 auf 59,05 EUR bei 41,84 EUR halten kann. Solange das der Fall ist, ist die Bewegung seit Juni formal noch als Reaktion auf diesen Anstieg und nicht als neuer Abwärtstrend zu interpretieren. Allerdings geht es nach dem Kurssprung heute bereits ans Eingemachte.

Eine kurzfristige Abwärtstrendvariante wie auch der EMA50 sind erreicht und deckeln um 46,00 EUR. Etwas darüber treffen der Aufwärtstrend seit Juni und der EMA200 bei rund 47,60 EUR zusammen. Ein dritter Widerstand stellt sich den Bullen bei 48,30 EUR in den Weg. Erst wenn die Aktie alle drei Hürden übersprungen hat, kann man den Blick wieder verstärkt aufwärts richten, wobei die Hochs um 52,05 EUR ein erstes Ziel darstellen.

Auf der Unterseite gilt es neben den Tiefs bei 43,12 und 42,62 EUR allen voran das 61,8 %-Fibonacci-Retracement bei 41,84 EUR zu verteidigen. Absicherungen bieten sich folglich je nach Risikolaune unter diesen Supports an.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,55 1,64 1,77
Ergebnis je Aktie in EUR 1,04 1,17 1,63
Gewinnwachstum 12,50 % 39,32 %
KGV 44 39 28
KUV 1,1 1,1 1,0
PEG 3,1 0,7
Dividende je Aktie in EUR 0,50 0,53 0,63
Dividendenrendite 1,10 % 1,16 % 1,38 %
*e = erwartet
CANCOM-Käufer-versuchen-es-nach-einer-Doppelaufstufung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Cancom-Aktie