• CANCOM SE - Kürzel: COK - ISIN: DE0005419105
    Börse: XETRA / Kursstand: 52,400 €

Reminder aus der Erstvorstellung vom 20. Januar dieses Jahres: "Steigt Cancom auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 48,00 EUR an, aktiviert das ein mittelfristiges Kaufsignal mit Projektionsziel 56,30 EUR. Ein zweites, aber weniger wahrscheinliches Ziel lässt sich bei 61,50 EUR ausmachen. "

Der vulnerable Punkt der Ausbruchbewegung ist der Beginn, wenn der Kurs prozyklisch über die Triggermarke anzusteigen beginnt. Ab wann liegt ein überzeugender, ein signifikanter Ausbruch vor ? Das muss jeder Trader, der den Kurs beobachtet, letztenendes selbst entscheiden. Wichtig ist meistens ein Tagesschlusskurs über der Triggerpreismarke. Wichtig ist darüberhinaus möglichst eine positive Tageskerze, also ein Tagesschlusskurs idealerweise nahe Tageshoch.

Cancom hat heute das Projektionsziel der laufenden Ausbruchbewegung bei 56,30 EUR fast erreicht. Es fehlten 50 Cent. Letztenendes sind die genannten Zielmarken durchaus als Zielbereiche zu verstehen. Manchmal steigt der Kurs sogar im Rahmen eines Overshoots darüber an, manchmal wird die genante Zielmarke nicht ganz erreicht und es setzen bereits Verkäufe ein. Vergleichen Sie den aktuellen Chart (oben) mit der Prognoseskizze zum Zeitpunkt der Ansage. Der Aufwärtsimpuls konnte gut angesagt werden.

CANCOM-Wir-waren-heute-nahe-dran-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
CANCOM SE2

VORHER:

20.01.2021 - 20:09 Uhr – Chartanalyse CANCOM - Aktie könnte bald durchstarten