Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 15,80 Euro

    Rückblick: Nach ihrem Rallyhoch bei 16,69 Euro und damit der Bestätigung des mittelfristig laufenden Aufwärtstrends gingen die Kurse von Carl Zeiss Meditec in eine klassische Pullbackbewegung über. Im Rahmen dieser wurde der vorangegangene Ausbruch über 15,14 Euro von oben getestet. Temporär fiel der Kurs zum Teil zwar deutlich unter diesen nun zur Unterstützung gewordenen Bereich zurück, aber spätestens bei 14,62 Euro fanden sich dann immer wieder ausreichend Käufer, um die Kurse zu stabilisieren.

    Nachdem die Aktie nun eine Weile auf der Unterstützung bei 15,14 Euro verharrte, zeigte sich zuletzt wieder verstärktes Kaufinteresse und die Aktie konnte mit 16,16 Euro ein neues Zwischenhoch machen. Auch der anschließend nochmalige Pullback auf 15,14 Euro war erfolgreich und die Kurse zogen wieder an. Damit bleibt die Aktie bullisch und auch kurzfristig scheinen die Käufer wieder das Ruder übernehmen zu wollen.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec sollte nun möglichst nicht mehr unter 15,05 Euro zurückfallen. Ein Tagesschluss unter diesem Kursniveau könnte weiteres Verkaufsinteresse wecken und so zu einer Korrekturbewegung bis auf ca. 13,40 Euro führen.

    Solange aber die Unterstützung hält, besteht die Chance auf ein neues Hoch im Bereich von 18,97 Euro. Ein Ausbruch über das Zwischenhoch bei 16,16 Euro würde dies prozyklisch bestätigen.

    Kursverlauf vom 29.10.2010 bis 18.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert